Weltweit einziges Binnenschiff mit Gasantrieb
Weltweit einziges Binnenschiff mit Gasantrieb Bilder

Copyright: Shell

Deutschlandpremiere feierte jetzt das weltweit einzige zu 100 Prozent mit verflüssigtem Erdgas betriebene Binnenschiff. Damit ist der Einsatz des alternativen Kraftstoffs Wirklichkeit geworden. Der „Greenstream“ getaufte Tanker transportiert konventionellen Dieselkraftstoff und Heizöl; er fährt künftig regelmäßig zwischen Rotterdam und Basel auf dem Rhein.

Das verflüssigte Erdgas, auch unter Liquified Natural Gas (LNG) bekannt, liefert Shell. Das Unternehmen sieht in LNG den Treibstoff der Zukunft für die Küsten- und Binnenschifffahrt, weil er helfen kann, Luftschadstoff-Emissionen zu reduzieren.

Bei dem in den Niederlanden bei der Peters-Werft gebauten Tanker „Greenstream“ kommt nicht wie üblich nur ein Motor zum Einsatz. Es gibt vier kleine Triebwerke mit hohem Wirkungsgrad. Eine einfache Leistungsanpassung beispielsweise bei Flussabfahrt ist somit möglich und bringt Einsparpotenzial beim Kraftstoff. Zudem arbeiten die Motoren mit einer niedrigeren Frequenz als herkömmliche Schiffsmotoren: Dank reduzierter Schwingungen sinkt das Geräuschniveau zum Vorteil der Flussanrainer. Ein Schwesterschiff der „Greenstream“ befindet sich aktuell im Bau. Beide LNG-betriebenen Boote sind von Shell gechartert und werden in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und der Schweiz fahren.

Langfristig könne LNG auch bei Fähren, Schleppern und sogar Kreuzfahrtschiffen weltweit eingesetzt werden. Dazu will der Ölmulti in den kommenden Jahren zwei LNG-Korridore aufbauen, die für die Schifffahrt entlang der US-Golfküste und auf den Großen Seen in Nordamerika für die Versorgung dienen sollen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo