Weniger Unfälle dank besserer Ladungssicherung
Weniger Unfälle dank besserer Ladungssicherung Bilder

Copyright: auto.de

Positiv: Die Fahrzeughersteller haben die technischen Möglichkeiten zur Ladungssicherung in den vergangenen Jahren vorangetrieben.

Das sagt Klaus Bräunig, Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA). Seit 1970 sei die Zahl der Unfälle mit Lkw, bezogen auf die geleisteten Fahrzeugkilometer, um mehr als 70 Prozent gesunken. Die deutschen Hersteller hätten weltweit Maßstäbe für Sicherheit im Verkehr gesetzt.

Verbesserungspotenzial ist jedoch noch vorhanden, so Wolfgang Neumann, Europäischer Sachverständigenverband für Ladungssicherung und Transportsicherheit, im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Hannover. Er ging dabei insbesondere auf Vorschriften und die Realität in den Ländern wie Polen, Frankreich, Italien, der Türkei und Weißrussland ein und machte dabei deutlich, dass selbst innerhalb der Europäischen Union die Anforderungen und Regeln von Land zu Land sehr unterschiedlich sein können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo