Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf
Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild(7) Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild(6) Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild(5) Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild(4) Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Wiking legt Puch G und Mercedes-Benz 220 Coupé auf - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Viele Neuheiten im Maßstab 1:87 bietet Wiking im Februar. Dabei kommen vor allem Freunde von Young- und Oldtimern sowie von Einsatzfahrzeugen auf ihre Kosten. Während einige Modelle farblich und im Detail verfeinerte Wiederauflagen älterer Formen sind, wird der Volkswagen T1 komplett neu gefertigt. Ihn bietet Wiking als taubenblaue Doppelkabine an.

Puch G

Besonders detailliert fällt der Puch G mit mehrfarbigem Marken-Logo auf der Reserveradabdeckung. Der Geländewagen stammt aus der Kooperation von Magna Steyr und Mercedes-Benz. Beide Partner haben sich den weltweiten Vertrieb der G-Klasse aufgeteilt, so dass der Puch vor allem in einigen osteuropäischen Ländern recht weit verbreitet ist. Auch Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger hält dem Geländewagen aus seiner [foto id=“127095″ size=“small“ position=“right“]österreichischen Heimat die Treue, der seit 35 Jahren gebaut wird.

Opel, Mercedes, Land Rover

Revitalisiert wurden die Formen des Opel Ascona B, des Mercedes-Benz 220 Coupé in Zweifarben-Lackierung mit Weißwandreifen und des Mercedes-Benz 600. Der klassische Land Rover kommt in der Ausführung der „Berlin Infantry Brigade“, die im geteilten Berlin für militärische Grenzpatrouillen zuständig war.

Bergungstaucher…

Als limitiertes Set erscheint außerdem „60 Jahre THW in Deutschland“. Es enthält einen Opel Blitz, der zu den Fahrzeugen der ersten Stunde beim technischen Hilfswerk zählte. Der Mercedes L 406 kam dann Ende der 1960er-Jahre hinzu. Die Modellbauer präsentieren die Ausführung der Bergungstaucher. Noch in zahlreichen Ortsverbänden befindet sich der Mercedes Benz Kurzhauber LA 710 im Einsatz. Er liegt als Kofferaufbau der [foto id=“127096″ size=“small“ position=“left“]Fachgruppe Infrastruktur vor. Überdies enthält das Set die Parkhalle, die einst im Zubehörprogramm der Modellbaufirma zu haben war.

Volkswagen, Hanomag

Den VW Passat Variant stellt Wiking als „Zoll“-Ausführung vor, während der Touareg in der Version der Bundespolizei Österreich erhältlich ist und der Tiguan als Fahrzeug der Feuerwehr Herborn Zudem liegt der VW T5 für die Spur N nun mit dem aktuellen Facelift vor, und den Hanomag R16 aus den 50er-Jahren legt Wiking in roter Exportausführung auf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Februar 7, 2010 um 8:02 pm Uhr

Toll, dass auto.de auch ein Herz für Modellautosammler hat … Wolli

Comments are closed.

zoom_photo