ZF liefert über 700 Getriebe für WM-Busse

ZF liefert über 700 Getriebe für WM-Busse Bilder

Copyright: auto.de

Für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wird der Antriebs- und Fahrwerktechnikhersteller ZF insgesamt 713 Stadt- und Reisebusse der Marken Scania, Mercedes-Benz und MAN mit Getrieben vom Typ Ecomat und AS Tronic ausrüsten. Die Modelle von Scania und Mercedes-Benz werden das Ecomat-Getriebe erhalten, MANs Busse die AS Tronic-Version.

In Johannesburg wurden bereits 143 Scania-Busse mit der Friedrichshafener Technik in Betrieb genommen. Bis Mitte 2010 sollen die restlichen 460 Mercedes- und 110 MAN-Busse ausgeliefert sein, um die Besucher des FIFA World Cup rund um die Austragungsorte zu transportieren.

Nach der Fußballweltmeisterschaft wird die Transportgesellschaft Autopax die Busse übernehmen, um sie im „City-to-City“-Verkehr in ganz Südafrika einzusetzen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo