Zweiter Biturbo-Diesel für den Volkswagen Crafter

Zweiter Biturbo-Diesel für den Volkswagen Crafter Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen Crafter. Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen Crafter. Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen Crafter. Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen Crafter. Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen erweitert das Motorenprogramm für den Crafter um einen zweiten Biturbo-Diesel. Der 105 kW / 143 PS starke 2,0-Liter-TDI erfüllt die strenge EEV-Abgasvorschrift und verfügt über ein maximales Drehmoment von 340 Newtonmetern, das im Bereich von 1575 bis 2250 Umdrehungen in der Minute zur Verfügung steht.

In Verbindung mit der optionalen Blue Motion Technology kommt der Kastenwagen auf einen Durchschnittsverbrauch von 7,8 Litern pro 100 Kilometer (nach EU-Norm). Damit liegt der 105 kW-Motor [foto id=“393479″ size=“small“ position=“left“]nochmals um 0,2 Liter unter der weiterhin angebotenen 100-kW-Version, die die Abgasnorm Euro 5 erfüllt. Das neue Triebwerk ist auch für den Crafter 50 (5-Tonner) und nach EEV-Standard erhältlich.

Der neue Crafter mit 105 kW ist ab sofort als Kastenwagen oder als Fahrgestell bei allen Volkswagen Nutzfahrzeuge-Partnern bestellbar. Der Mehrpreis gegenüber der 100-kW-Version beträgt 400 Euro (netto). Die Netto-Preise in Deutschland beginnen damit bei 28 990 Euro für den Crafter 30 Kastenwagen bzw. 26.255 Euro für den Crafter 30 als Fahrgestell.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

Hyundai Staria

Fahrbericht Hyundai Staria: Der Bulli bekommt Konkurrenz

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

zoom_photo