Nissan GT-R verfehlt Rundenrekord auf der Nordschleife nur knapp - Magazin von auto.de
Nissan GT-R verfehlt Rundenrekord auf der Nordschleife nur knapp Nissan

Nissan GT-R verfehlt Rundenrekord auf der Nordschleife nur knapp

Nissan hat für den GT-R eine neue Bestzeit auf der Nordschleife auf dem Nürburgring aufgestellt. Der allradgetriebene und 356 kW/485 PS starke Supersportwagen durchfuhr die 20,8 Kilometer lange Berg- und Talbahn in der Eifel in 7:26,7 Minuten. Damit verfehlte der GT-R nur knapp den Rundenrekord für Serienfahrzeuge, den eine Corvette ZR1 im Sommer 2008 aufgestellt hatte. Nissan kam bis auf drei Zehntelsekunden an diese Bestzeit heran.

Seit September 2007, als der neue GT-R noch als Erlkönig getarnt die Strecke umkurvte, verbesserte der japanische Autobauer die Rundenzeiten auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt kontinuierlich: Von 7:38 Minuten zu Beginn der Erprobungen über 7:29 Minuten im April 2008 bis zum jetzt gemessenen Markenrekord.

Der GT-R wurde im Dezember 2007 in Japan auf den Markt gebracht, wo bis einschließlich März diesen Jahres 5900 Einheiten verkauft wurden. Nach Nordamerika hat Nissan seit Juli 2008 rund 2100 Exemplare abgesetzt. Dort wurde der GT-R Anfang 2009 auf der New York Auto Show zum „World Performance Car of the Year“ gekürt.

Die aufgewertete Version des Modelljahrgangs 2010 – unter anderem mit einem um fünf auf 485 PS gesteigerten 3,8-Liter-V6 mit Bi-Turboaufladung – ist in Japan seit Dezember 2008 und in den USA seit März 2009 im Verkauf. In den Genuss der Verbesserungen kommen jetzt automatisch jene 2200 europäischen Kunden, die ihre Fahrzeuge schon vor längerem vorbestellt hatten. Ausgeliefert werden die GT-R mit Europa-Spezifikation seit April 2009.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar