Fahrberichte

Bei Ausflügen abseits befestigter Straßen zeigt der Allrad-Ateca ein sehr ordentliches Kletter-Potenzial. Mehr jedenfalls, als vermutlich 98 Prozent seiner Besitzer jemals ausloten werden. Seat Ateca
Der große Run auf den Seat Ateca

Mit dem Ateca hat Seat endlich auch einer Vertreter der boomenden Kompakt-SUV-Sparte im Angebot. Und die Nachfrage ist beträchtlich. Mehr als 11.000 Bestellungen registrierte die deutsche Seat-Dependance innerhalb von nur zwei Monaten. Damit ist der fesche Spanier mit deutschen Wurzeln » mehr

Toyota Proace Toyota Proace
Vorstellung Toyota Proace: In doppelter Mission

Der Markt für Transporter der Klasse LCV (Light Commercial Vehicles) bis zu 3,5 Tonnen boomt in Europa. Allein im ersten Halbjahr 2016 wurden in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft davon 968.791 Exemplare neu zugelassen, was eine Zunahme gegenüber dem gleichen » mehr

Mercedes-Benz E 220d Business-Kombi
Mercedes E-Klasse T-Modell: Feiner Business-Transporter

Wenn es nach Mercedes geht, hat Intelligenz auf Rädern einen Namen: E-Klasse. Nach der Limousine wird jetzt der T-Modell genannte Kombi nachgereicht. Er macht traditionell mehr als die Hälfte aller E-Klasse-Zulassungen aus. Entsprechend sorgfältig wurde der Business-Transporter auf seinen Start » mehr

Glattflächig und leicht zu beladen: das Gepäckabteil des Italo-SUV Levante. Maserati Levante
Maserati Levante: Jetzt kommt der Diesel

Mit seinem großen SUV Levante hat Maserati auch Großes vor. Rund 2.700 Exemplare des mächtigen und eleganten Neulings wollen die Italiener im ersten vollen Verkaufsjahr 2017 an die Frau und den Mann bringen. Dazu ist dringend ein Selbstzünder nötig, denn » mehr

Toyota Hilux. Toyota Hilux
Fahrbericht Toyota Hilux: Zwischen Eco und Power, zwischen Job und Freizeit

Pick-ups sind auf der Welt unterschiedlich verteilt. Auf den vier Kontinenten außerhalb Europas erfreut sich diese Gattung auf Geländewagen-Basis seit Jahren großer Beliebtheit, in den USA ist sie für Jugendliche oftmals sogar das erste Auto nach dem Erwerb des Führerscheins. » mehr

Der Porsche Panamera 4 E-Hybrid kann bis zu 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Panamera 4 E-Hybrid
Panamera 4 E-Hybrid: Porsche mit grünem Herz

Dass Porsche auch Hybrid kann, bekommen so renommierte Mitbewerber wie Toyota oder Audi schon seit zwei Jahren auf der Rennstrecke schmerzhaft zu spüren. Denn der 919 Hybrid der Sportwagenschmiede aus dem Schwabenland fährt in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und bei den » mehr

Avantgarde auf Rädern: der neue Renault Grand Scenic. Renault Grand Scenic
Renault Grand Scenic: Schicke Familienkutsche auf großem Fuß

20-Zoll-Designräder, Ledersessel mit Massagefunktion und sogar ein Kühlfach: Diese Features stammen nicht etwa aus der Optionsliste einer Luxus-Limo mit sechsstelligem Basispreis, sondern aus der Serienausstattung des neuen Renault Grand Scenic. Die Familienkutsche aus Überzeugung startet nun in vierter Generation mit » mehr

Startet bald: Mitte September kommt der aufgefrischte Suzuki SX4 S-Cross für wenigstens 19.790 Euro zu den Händlern. Suzuki SX4 S-Cross
Suzuki SX4 S-Cross Facelift: Mit neuem Gesicht in die zweite Lebenshälfte

Einst führte er ein Doppelleben. Der SX4 teile sich 2006 den Lorbeer mit dem mittlerweile verblichenen Fiat Seidici als Kompakt-SUV. Heute liegt er auf dem dritten Rang der Verkäufe beim japanischen Autobauer Suzuki hinter den Modellen Vitara und Swift. Und » mehr

Ssangyong Tivoli D Ssangyong Tivoli 4WD
Fahrbericht Ssangyong Tivoli: Geschmacksache

Vor ziemlich genau sechs Jahren begann für den koreanischen Hersteller dem ungewöhnlichen Namen „SsangYong“ ein neues Kapitel. Der indische Autohersteller Mahindra übernahm das insolvente Unternehmen, bis dahin bekannt für eigenwilliges Design und gelobt für seine Motorenkooperation mit Mercedes-Benz. Die Motoren » mehr

Aufgefrischt: Der Mazda6 erhält im Rahmen einer Modellpflege leichte Korrekturen an der Außenhaut und neue Technik-Features. Facelift Mazda6
Aufgefrischter Mazda 6: Leiser und agiler, aber nicht teurer

Ein Kassenknaller ist der Mazda 6 in Deutschland nicht. 26.700 Fahrzeuge der Mittelklasse-Limousine und vor allem des Kombis hat die japanische Marke seit der Einführung der aktuellen Generation 2013 in der Bundesrepublik verkauft. Dabei gehören beide zu den auffälligsten Importwagen » mehr