BMW

3,5 Millionen Kilometer mit dem BMW Hydrogen 7- aber keine Infrastruktur.
3,5 Millionen Kilometer mit dem BMW Hydrogen 7- aber keine Infrastruktur. Bilder

Copyright: auto.de

omis daneben haben müssen

Das „Million Dollar Baby“ Hilary Swank ist jetzt um eine Erfahrung reicher: In Los Angeles nahm die zweifache Oscar-Preisträgerin nun die Schlüssel für einen BMW Hydrogen 7 entgegen. Sie war als beste Hauptdarstellerin für „Boys Don’t Cry“ und eben für „Million Dollar Baby“ ausgezeichnet worden.

Der BMW Hydrogen 7 ist immer noch die weltweit erste Premium-Limousine mit Wasserstoffverbrennungsmotor. Mit den ersten Kilometern, die Hilary Swank zurücklegen wird, ist die Schwelle von 3,5 Millionen gefahrenen Kilometern mit dem BMW Hydrogen 7 überschritten. Vor Hilary Swank hatten sich unter anderen Brad Pitt, Angelina Jolie, Will Ferell, Jay Leno, Ed Norton, Cameron Diaz, Melissa Etheridge sowie hochrangige deutsche Politiker wie Günter Verheugen, Guido Westerwelle und Hans-Gert Pöttering für den BMW Hydrogen 7 entschieden. Die BMW Group treibt die Wasserstofftechnologie weiter voran. Seit mehr als zwei Jahrzehnten setzt sich das Unternehmen mit Wasserstoff als Energieträger für den Verbrennungsmotor auseinander.

Hindernis für einen größeren Verkauf von Waserstoff-Autos ist allerdings die fehlende Infrastrukur,also die Tankstellen.Auf Betreiben von BMW wurde am Müchhener Flughafen die einzige Wasserstoff-Tankstelle in Deutschland eingerichtet. Und die ist inzwischen schon wieder geschlossen. So fragt sich,wo alle die Promis,denen BMW zum Virzugspreis ein en Wasserstoff 7er vor die Türe stellte,wohl ihren Treibstoff bekommen. Und wieviel Benzin-Autos die Promis neben dem exotischen 7er haben müssen,um allzeit mobil zu sein?
Die Japaner handeln da klüger: Honda – zum Beispiel – bietet einen Wasserstoff-Generator für zu Hause an, der in der heimischen Garage Wasserstoff produzieren kann. Dann macht auch das Wasserstoff-Auto erst einen Sinn.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo