44. Essen Motor Show startet am 26. November
44. Essen Motor Show startet am 26. November Bilder

Copyright:

Die 44. Essen Motor Show findet vom 26. November bis 4. Dezember 2011 statt. Mehr als 500 Aussteller präsentieren in den insgesamt 18 ausgebuchten Essener Messehallen ihr automobiles Angebot rund um Tuning, Motorsport, sportliche Serienautomobile und klassische Autos.

2011 setzt die Essen Motor Show ihren im Vorjahr erfolgreich eingeschlagenen neuen Kurs fort und stellt die automobile Individualität und Sportlichkeit noch stärker in den Vordergrund. „Der geglückte Konzept-Relaunch hat uns als zweitgrößter Fahrzeug-Messe in Deutschland wieder neuen Schwung gebracht“, so Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen.

Den Besucher erwarten viele neue Fahrzeug- und Produktideen. Welt-, Europa- und Deutschland-Premieren stehen vor allem bei den Tunern und im sportlichen Sektor im Blickpunkt. Im VDAT-Tuning-Salon des Verbandes der Automobil Tuner ebenso wie bei den zahlreichen Direkt-Anbietern auf der Messe, bei denen man Tuningteile direkt kaufen und mitnehmen kann.

Das Angebot im Klassic-Bereich reicht vom Youngtimer bis zum kostbaren Sammlerstück. Dabei ist die Messe Essen nicht nur Ausstellungort, sondern gleichzeitig auch Handelsplatz für ältere Fahrzeuge. Sonderschauen widmen sich dem 50-jährigen Jubiläum des Jaguar E-Type sowie den Themen „100 Jahre Juan Manuel Fangio“ und „100 Jahre Indianapolis“.

Neben sportlichen Serienfahrzeugen, Tuning und Classics bildet der Motorsport eine weitere Säule der Essen Motor Show. Rennboliden gehen auf den Drift-Kurs, und erstmals sind auch Offroad-Fahrzeuge live dabei sorgen. Bei Besuchern begehrt sind auch die „Taxi-Fahrten“ auf dem Beifahrersitz.

Rund um den Motorsport dreht sich das breite Angebot an Produkten und Zubehör für Rennsport-Freunde, die erstmals echte Rennfahrzeuge vom Kart bis zum Formel 1 kaufen können. Wieder dabei sind auch zahlreiche Rennteams, die sich in der Boxengasse vorstellen.

Die Sonderschau „100 Jahre Rallye Monte Carlo“ würdigt das Jubiläum des legendären Motorsportereignisses, das als „Mutter“ des heutigen Rallyesports gilt. Im Mittelpunkt stehen 13 Sieger-Fahrzeuge, die exemplarisch die wechselvolle Geschichte der prestigeträchtigen Veranstaltung dokumentieren.

Auf einem großen Stand in Halle 6 präsentiert sich die Rallye Breslau, die zu den anspruchsvollsten Offroad-Rallyes für Privatfahrer in Europa zählt und daher auch die „Dakar des Nordens“ genannt wird.

Mit der Sonderschau „Automobil-Design“ in Messehalle 3, die topaktuelle Designkreationen ins Licht der rückt, offeriert die Messe einen Blick in die Autozukunft. Nicht weit entfernt, ebenfalls in Halle 3, lädt die „DTM-World“ ein, die aktuelle DTM-Fahrzeuge sowie die Fahrzeuge der Saison 2012 aller drei Hersteller aus nächster Nähe zu bestaunen und sich über diese populäre Rennserie zu informieren.

Weitere Sonderschauen und Aktionen widmen sich den Hot-Rods sowie den Motorrädern. Erstmals ist den Bikes die gesamte Halle 4 gewidmet, in der „Speed Bike Show“ werden die edelsten, schnellsten und verrücktesten Unikate zu sehen sein.

Auch bei Facebook ist die Essen Motor Show präsent. Im Internet kann jeder seine Fahrkünste erproben und beim Online-Spiel Demolition Derby auf www.essen-motorshow.de regelmäßig gewinnen: Eintrittskarten, Fahrertrainings auf Rennstrecken, Mitfahrgelegenheiten im Renntaxi in der Motorsportarena und „Meet & Greet“ mit Eddie Paul.

Auf der Essen Motor Show ist außerdem ein Tuning-Auto von SKN im Wert von 70 000 Euro zu gewinnen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

zoom_photo