ADAC Volkswagen Polo Cup auf dem Nürburgring / „Herbie“ für Volkswagen auf dem …

Führungsrolle statt Filmrolle: Pünktlich zumKinostart von "Herbie fully loaded – ein toller Käfer startet durch"fährt der berühmteste aller VW Käfer tatsächlich auf der Rennstrecke.Beim achten Lauf zum ADAC Volkswagen Polo Cup auf dem Nürburgringwird das beliebteste Film-Auto der Welt als Führungsfahrzeug dienen."Herbie", der seine Hollywood-Karriere im Jahr 1968 begann und amDonnerstag (04. August) die deutschen Kinos mit seiner neuestenFilm-Komödie erreicht, wird dabei das 30 Renn-Polo starkeRekord-Starterfeld der DTM-Partnerserie anführen.

Gefahren wird der 34 PS starke Käfer aus dem Jahr 1963 vonVolkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Die heiteren Abenteuervon ,Herbie‘ haben mich schon immer begeistert. Toll, dass Volkswageneinen solchen ,Film-Star‘ zu Gast hat", erklärt Nissen.

Für viel Wirbel auf der Rennpiste sorgt der weiße Käfer mit derlegendären Startnummer 53 auch in seiner jüngsten Kino-Episode.Hauptdarstellerin Lindsey Lohan in der Rolle der "Maggie Peyton"entdeckt den eingerosteten Film-Helden auf einem Autofriedhof underweckt mit viel Pflege die legendäre "Herbie"-Stärke aufs Neue. Soerfüllt sich die Tochter des ehemaligen Rennfahrers "Ray Peyton",dargestellt von Star-Schauspieler Michael Keaton, ihren großen Traumvom Start bei einem der berühmten NASCAR-Rennen. Den Zuschauererwartet eine rasante und amüsante Fahrt in ein neues"Herbie"-Abenteuer.

Bereits am zurückliegenden Wochenende hatte "Herbie" in Berlingemeinsam mit fast 1600 anderen Käfer und New Beetle für großesAufsehen gesorgt: Die "Herbie-Parade" auf der Straße des 17. Junibegeisterte tausende Zuschauer. Am Abend fand die Veranstaltung aufder populären Waldbühne ihren Höhepunkt, wo das neueste Abenteuer desKult-Käfers seine Deutschland-Premiere feierte. Zu den prominentenGästen zählten Darsteller Michael Keaton und Regisseurin AngelaRobinson sowie Sängerin Yvonne Catterfeld, die wie die Pop-Größen der"Manfred Mann´s Earth Band" und die Nachwuchsband "Itchycoo" dieZuschauer musikalisch auf die Erstaufführung einstimmte.

Der ADAC Volkswagen Polo Cup geht am Nürburgring vor vollem Hausin seine spannende Schlussphase: In der Nachwuchsserie, in dertechnisch identische und 150 PS starke Renn-Polo größteChancengleichheit garantieren, ringen mit dem Steyerberger René Rast,Jimmy Johansson aus Schweden, Philipp Leisen aus Irrel, demHannoveraner Fabian Plentz und Dennis Nägele aus Lauterstein fünfFahrer unmittelbar um die Führung. Auch der Titel in der"Rookie"-Wertung, die für Tourenwagen-Neulinge ausgeschrieben wirdund derzeit vom Geretsrieder Patrick Hirsch vor Markus Grünewald ausSonneberg und dem Göttinger Constantin Dressler angeführt wird, istdrei Rennen vor Schluss offen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo