Automobile Prominenz zu Gast auf Schloss Bensberg
Automobile Prominenz zu Gast auf Schloss Bensberg Bilder

Copyright:

Bugatti zeigt den exklusiven Veyron Fbg par Hermès. Bilder

Copyright:

Der Bugatti Typ 35 aus dem Jahr 1926 geht bei der Rallye Historique an den Start. Bilder

Copyright:

Nur sehr wichtige Autos dürfen an den Schloss Bensberg Classics teilnehmen, die vom 16. bis 18. September im Bergischen Land stattfinden. Das gibt das Motto der dritten Auflage der Oldtimerveranstaltung “very important cars only” vor.

Höhepunkt des Klassiker-Treffens ist der Concours d’Elegance am Sonntang (18. September), zu dem 40 der schönsten und seltensten Modelle im Innenhof des Schlosses präsentiert werden. Zu den [foto id=”379672″ size=”small” position=”left”]Ausstellungsstücken zählt unter anderem das 1956er Rometsch Beeskow Cabriolet, das Bugatti Typ 57 Gangloff-Cabriolet von 1934 oder die Studie des Lamborghini Miura Roadster aus dem Jahr 1968. Der Concours beginnt um neun Uhr und kostet acht Euro Eintritt.

Neben den automobilen Raritäten können die Besucher der Veranstaltung auch aktuelle Modelle wie den VW XL1 bewundern, die Studie eines Ein-Liter-Autos, sowie den Lamborghini Aventador LP 700-4, den Bentley Continental GTC und den Bugatti Veyron Fbg par Hermès.

 

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo