Autonews vom 03. Juni 2011

Autonews vom 03. Juni 2011 Bilder

Copyright: auto.de

{PODCAST}

 Themen heute:   

Peugeot 3008 HYbrid4 erhält „Goldenen Öltropfen“   /// Prius und Auris Hybrid glänzen mit dem Bestwert A+ bei Eurotax Schwacke///   Aston Martin V8 Vantage S auf Bridgestone Potenza  /// Lack-Reparatur ChipEx startet deutsche Webseite

 

1.

Der Peugeot 3008 HYbrid4 erhält als weltweit erster Full-Hybrid-Diesel  mit der HYbrid4-Technologie des PSA-Konzerns den KS-Energie- und Umweltpreis 2011 – auch bekannt als „Goldener Öltropfen“. Mit der Auszeichnung würdigt der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz e. V. seit  1981 Unternehmen, die sich in den Bereichen Energiesparen und Umweltschutz profilieren. Der Gewinner wird von einer neutralen Expertenjury ermittelt. Schirmherr ist der Bundeswirtschaftsminister. 

2.

Wie umweltverträglich ein Automobil ist, sollen Interessenten ab dem kommenden Herbst auf den ersten Blick erkennen können. Unter den derzeit auf dem deutschen Markt gehandelten Modellen wird es die Bestnote A+ für höchste Energieeffizienz lediglich zehnmal geben. Zwei der Top-Bewertungen gehen an Toyota Modelle. In der Kategorie untere Mittelklasse wurden sowohl der Auris Hybrid wie auch der Prius als besonders nachhaltig eingestuft. Der Lexus CT 200h komplettiert das Spitzentrio mit Vollhybridtechnik aus dem Toyota-Konzern.  Eurotax Schwacke hat die Kriterien der ab Herbst geltenden Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung – kurz Pkw-EnVKV – auf die derzeit erhältlichen Fahrzeuge angewandt. Mit der Einstufung der Vollhybride in die höchste Effizienzklasse folgen die Analysten dem Ecotest des ADAC. Dort wurden bereits im vergangenen Jahr die Toyota Modelle Auris Hybrid und Prius mit fünf Sternen für besondere Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet. 

3.

Aston Martin hat sich für sein neues Fahrzeugmodell V8 Vantage S für Bridgestone als Reifenlieferant entschieden. Der 19 Zoll-UHP-Reifen Potenza RE050A kommt auf dem Coupé und dem Roadster des 430 PS starken Sportwagens zum Einsatz. 

4.

Das aus Großbritannien bekannte Lack-Reparatur-System ChipEx wird ab sofort auch über eine deutsche Webseite vertrieben. Unter www.chipex.de bietet die Seite Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich umfassende Systemerklärungen, zahlreiche Anwendungsbeispiele und eine einfache Bestellmöglichkeit.  In der ChipEx-Datenbank sind mehr als 86.000 Farbcodes hinterlegt.  

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo