Autonews vom 27. Juni 2012
Autonews vom 27. Juni 2012 Bilder

Copyright:

{PODCAST}

Themen heute:  

Seat Toledo – ein schönes Auto zum schönen Preis   ///   Peugeot 4008 – Hochwertiger Allrounder für Alltag und Abenteuer   ///   Hochmoderner neuer Gurt-Airbag von Ford kommt in Europa erstmals im neuen Mondeo zum Einsatz

1.

Der neue Toledo kommt: Dynamisch und elegant eingekleidet im modernen SEAT Design, angetrieben von hocheffizienten TSI- und TDI Motoren, mit überragendem Nutzwert und hoher Verarbeitungsqualität knüpft die Limousine an das Erfolgsrezept ihrer Vorgänger an. Über 860.000 Einheiten produzierte SEAT allein von den beiden ersten Toledo-Baureihen – ein Erfolg, der auf der Kombination aus attraktivem Design und praktischen Eigenschaften beruhte. Die neue Generation setzt diesen Weg fort: Mit großzügigem Platzangebot, hoher Flexibilität, herausragender Effizienz sowie einem exzellenten Preis-/ Leistungsverhältnis spricht der neue Toledo Kunden an, die nach einer praktischen, hochwertig verarbeiteten und erschwinglichen Limousine für die ganze Familie suchen.

2.

Mit dem Peugeot 4008, der seit Anfang Juni in Deutschland verkauft wird, erweitert die französische Löwenmarke ihr bisheriges Spektrum aus 4007, 3008 und 3008 HYbrid4 im stark wachsenden Segment der Lifestyle-SUV und Crossover um ein weiteres, attraktives Multitalent.  Der 4008 wird auf dem deutschen Markt ausschließlich in der besonders luxuriösen und edlen Ausstattungslinie „Allure“, kombiniert mit Dieselmotor und aktivem Allradantrieb AWC (All Wheel Control) ab 31.790 Euro angeboten. Er rangiert damit über dem Crossover 3008 und steht für einen kompakten Allrounder mit Charme.  Das Konzept des Peugeot 4008 und sein raffiniertes Design, das Dynamik und Ästhetik verbindet, setzt bewusst auf Differenzierung.  Durch sein modernes Karosseriedesign, in dem Spritzigkeit und Abenteuerlust zum Ausdruck gebracht werden, sowie durch seine bewusste Eleganz.

3.

Der neue Ford Mondeo, der voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres auf den Markt kommt, ist die erste europäische Ford-Baureihe, für die Gurt-Airbags für die Rücksitzbank-Passagiere verfügbar sein werden. Das innovative Rückhaltesystem stellt mit seiner Kombination aus Airbag und konventionellem Sicherheitsgurt neue Maßstäbe auf. Speziell Kinder und ältere Personen werden besonders effektiv vor Kopf-, Nacken- und Brustkorb-Verletzungen geschützt. Bei einem Aufprall entfaltet sich in Sekundenbruchteilen ein luftgefülltes Polster und verteilt die Kräfte, mit denen die Sicherheitsgurte die Passagiere sicher auf ihren Plätzen halten, auf eine fünffach größere Körperfläche als bisher.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo