Bentley

Bentley präsentiert neues Flaggschiff
Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

IAA Frankfurt: Bentley präsentiert neues Flaggschiff Bilder

Copyright:

Bentley präsentiert neues Flaggschiff  - Bild(5) Bilder

Copyright:

Bentley präsentiert neues Flaggschiff  - Bild(4) Bilder

Copyright:

Bentley präsentiert neues Flaggschiff  - Bild(3) Bilder

Copyright:

Bentley präsentiert neues Flaggschiff  - Bild(2) Bilder

Copyright:

Bentley präsentiert neues Flaggschiff  - Bild Bilder

Copyright:

Mit fürstlichen Abmessungen und klassischem Design nimmt der neue Bentley Mulsanne die Luxus-Limousinen von Rolls-Royce und Maybach ins Visier. Premiere gefeiert hat das Flaggschiff der britischen VW-Tochter nun auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance in Kalifornien, die Deutschlandpremiere ist auf der IAA in Frankfurt.

Verfügbarkeit

Zu kaufen gibt es den Nachfolger des Bentley Arnage Mitte 2010. Der neue große Bentley ist gegenüber dem Vorgänger um rund 16 Zentimeter auf 5,55 Meter Länge gewachsen. Beim Design gibt sich die Luxuslimousine zurückhaltend repräsentativ.

Linienführung – Exterieur

Es dominieren wie beim Vorgänger klare Linien, auf moderne Effekthascherei wird verzichtet. Die imposante Länge verteilt sich auf eine mächtige Motorhaube, eine großzügige Passagierkabine und ein Heck mit großem Kofferraum. Die Front mit den Rundscheinwerfern trägt nun Züge der unter VW-Regie entstandenen Continental-[foto id=“97644″ size=“small“ position=“right“]Modelle der Marke, am Heck prangen die klassischen Rückleuchten des Vorgängers. Blicke in den Innenraum gewährt Bentley noch nicht. Der gewachsene Radstand dürfte aber zu noch großzügigeren Platzverhältnissen im Fond führen.

Aggregat

Den Antrieb des erstmals nicht auf einer Rolls-Royce-Plattform aufgebauten Bentley-Flaggschiffs übernimmt ein 6,75-Liter-Turbo-Achtzylindermotor, der es auf bis zu 550 PS bringt und an eine Achtstufenautomatik gekoppelt ist. Der Verbrauch an Super Plus dürfte bei rund 20 Litern auf 100 Kilometern liegen, alternativ ist auch der Einsatz von Ethanol-Kraftstoff möglich, was die CO2-Bilanz des Luxusmobils verbessern soll.

Preisstruktur

Preise für den nach einer berühmten Kurve auf der Rennstrecke in Le Mans benannten Bentley Mulsanne stehen noch nicht fest. Sie dürften aber deutlich über 300 000 Euro liegen. Die etwas größeren Wettbewerber Maybach 57 und Rolls-Royce Phantom kosten rund 400 000 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Klassiker-Karriere vorgezeichnet: das Edel-Design des Pininfarina bezaubert.

Pininfarina pur

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

August 23, 2009 um 3:57 pm Uhr

the car look skerd in front. plasr the smaler headligts higer too make more agresive look, is a bently it have to look aggresiv

Comments are closed.

zoom_photo