BMW

BMW Group mit Absatzplus im September 2009

BMW Group mit Absatzplus im September 2009 Bilder

Copyright: auto.de

Die BMW Group verkaufte in September 2009 mit 122.354 Einheitender Marken BMW, Mini und Rolls-Royce 862 Fahrzeuge mehr, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die entspricht einem Zuwachs von 0,7 Prozent.

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing: „Im September haben wir erstmals in diesem Jahr beim Absatz wieder leicht zulegen können. Wir werden auch in den restlichen drei Monaten des Jahres jeweils Zuwächse verbuchen, sofern es keine weiteren konjunkturellen Rückschläge gibt. Dazu beitragen werden nicht zuletzt die neuen BMW Modelle X1 und 5er Gran Turismo, die ab Ende Oktober unsere Modellpalette ergänzen und schon jetzt auf hervorragende Resonanz stoßen.“ Robertson weiter: „Die Chancen stehen gut, dass wir dieses Jahr trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit einem moderaten Absatzrückgang von nur 10 bis 15 Prozent gegenüber 2008 abschließen können.“

BMW

Die Marke BMW meldete im September 97.545 Auslieferungen und lag damit nahezu auf dem Absatzniveau des Vorjahresmonats (98.744 / -1,2%). Von Januar bis einschließlich September wurden insgesamt 777.455 BMW Automobile verkauft (Vj. 928.230 / -16,2%).

Mini

Der weltweite Absatz der Marke Mini stieg im Berichtsmonat um 9,5% auf 24.759 Einheiten (Vj. 22.619). Vor allem das Ende März gestartete neue MINI Cabrio (3.870 Einheiten / +232,2%) und der MINI One (als Hatch und Clubman mit 5.534 Einheiten / +60,4%) trugen im September zum Absatzzuwachs der Premium-Kleinwagenmarke bei. Per September wurden insgesamt 161.638 MINI Automobile ausgeliefert (Vj. 184.915 / -12,6%).

Rolls-Royce

Die Luxusmarke Rolls-Royce setzte im Berichtsmonat 50 Automobile ab (Vj. 129 / -61,2%). Per September gingen 461 (Vj. 827 / -44,3%) Fahrzeuge an Kunden in aller Welt. Ian Robertson: „Wir haben die Vorbereitungen zur Markteinführung des neuen Rolls-Royce Ghost fast abgeschlossen. Die Auftragseingänge für das Jahr 2010 sind sehr vielversprechend.“

BMW Motorrad hat im September weltweit 7.715 (Vj. 7.802 / -1,1%) Motorräder verkauft. Per September wurden 69.715 (Vj. 80.750 / -13,7%) Motorräder ausgeliefert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo