Erlkönig erwischt

BMW X2 erhält Facelift
BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

BMW X2 Bilder

Copyright: automedia.

Der BMW X2 wird nächstes Jahr ein Midlife Refresh bekommen, wie unsere Schnappschüsse zeigen. Der BMW X2 erhält ein Facelift und verbesserte Technologie, die die neusten Updates des BMW X1 widerspiegeln.

Blechkleid dezent aufgewertet

Der Großteil der Karosserie des BMW X2 bleibt dennoch unangetastet. Dennoch soll der kleine BMW deutlich genug machen, das er eine Reihe von  Optimierungen bekommt. Der Frontgrill sieht viel größer aus als bei der aktuellen Baureihe. Die LED-Tagfahrleuchten tragen eine neue Form. Die runden Nebelscheinwerfer direkt unter den Scheinwerfern werden verschwinden. Auf den Aufnahmen sieht man lediglich Aufkleber an diesem Erlkönig.  Es ist wahrscheinlich, dass die LED-Nebelscheinwerfer zukünftig in die unteren Lufteinlässe wandern.

Die große Neuigkeit im Inneren ist, dass das iDrive-Infotainmentsystem wahrscheinlich zum ersten Mal mit Touchscreen-Funktionalität ausgestattet wird. Außerdem wird sich BMW vermutlich auf neue Polster- und Ausstattungsoptionen beschränken. Es besteht die Möglichkeit, dass mehr Sicherheitsausstattungen und Fahrerassistenzsysteme kommen.

BMW X2

Copyright: automedia.

Angebot um Hybrid erweitert

In den nächsten Monaten wird BMW ein Plug-in-Hybrid-Modell mit dem Namen X2 xDrive25e einführen, das auch in dem gelifteten BMW weiterhin erhältlich sein wird. Mit einem 123 PS starken Benzinmotor, einem 94 PS starken Elektromotor und einer 10kWh-Batterie wird der X2 ziemlich schnell sein. Die Beschleunigung von wird 6,8 Sekunden dauern um die 100 Stundenkilometer zu erreichen.

Abgesehen vom neuen Plug-in-Hybrid ist es wahrscheinlich, dass die Motorpalette kleine Optimierungen zur Verbesserung von Wirtschaftlichkeit und Leistung erhalten wird. Der X2 teilt seine Motorpalette mit der BMW 1er-Serie, auch wenn der BMW X2 etwas schwerer ist. Modelle mit Allrad erhalten eine xDrive-Plakette, während frontgetriebene Versionen als sDrive bezeichnet werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo