VW

Bormann verantwortet Produktionsanlauf des neuen Golf

Bormann verantwortet Produktionsanlauf des neuen Golf Bilder

Copyright: auto.de

Jürgen Borrmann. Bilder

Copyright: auto.de

Jürgen Borrmann. Bilder

Copyright: auto.de

Jürgen Borrmann (56) wird ab 1. Januar 2012 den Produktionsanlauf des Volkswagen Golf VII in Wolfsburg verantworten.

Borrmann leitete in den vergangenen Jahren erfolgreich die Gläserne Manufaktur in Dresden und wird in seiner neuen Funktion direkt an den Chef des Volkswagen-Werkes, Wolfsburg Siegfried Fiebig, berichten. Borrmann blickt auf einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Produktion zurück. Den gebürtigen Braunschweiger zog es ihn nach dem Abitur nach Berlin. Dort studierte er an der Technischen Universität Maschinenbau. Im Volkswagen-Konzern arbeitete Borrmann unter anderem drei Jahre in Spanien und verantwortete die Montage des Seat Toledo. In Portugal begleitete er federführend den Anlauf des Volkswagen Eos. Seit 2009 war er verantwortlich für den Standort Dresden.

Borrmanns Nachfolger auf dem Chef-Sessel der Gläsernen Manufaktur wird Andreas Schmidt. Er zeichnete zuvor für die Qualitätssicherung im Fahrzeugwerk Zwickau verantwortlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Staria

Fahrbericht Hyundai Staria: Der Bulli bekommt Konkurrenz

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

zoom_photo