Breite Reifenauswahl für Autofahrer
Breite Reifenauswahl für Autofahrer Bilder

Copyright: Lars Döhmann/mid

Um allen Kundenwünschen gerecht zu werden, bietet der Reifenhersteller Continental eine Vielzahl unterschiedlicher Reifen an. Im Rahmen einer Mehrmarken-Strategie werden so neben den Premium-Produkten mit der Bezeichnung „Continental“ und dem Erstausrüstungsangebot auch Pneus von Uniroyal, Semperit und Barum angeboten.

So aktiviert Regen beim Autofahrer immer noch Ängste vor dem Rutschen oder dem Aquaplaning auf der nassen Fahrbahn. So verwundert es wenig, dass im nicht gerade niederschlagsarmen Belgien vor mehr als 30 Jahren von Uniroyal spezielle Regenreifen entwickelt worden sind. Sie stehen bis heute für besonders gute Leistungen auf nassen Fahrbahnen ? und passen damit auch in viele deutschen Regionen.

Uniroyal

Uniroyal produziert bereits seit 1919 Reifen in Deutschland – damals noch unter dem Gründernamen Englebert. Frei von den Zwängen der Erstausrüstung kann die seit 1979 zu Continental gehörende Marke mit laufrichtungsgebundenen Profilen die Gefahr von Aquaplaning gezielt und wirkungsvoll reduzieren. „Uniroyal ist nicht zuletzt aufgrund dem hier durchschnittlich jeden dritten Regentag eine geschätzte Marke“, ergänzt Reifen-Experte Klaus Engelhart. Die Produkte für Sommer- und Wintereinsätze sind dabei für nahezu jeden Pkw zu bekommen.

Semperit

Einen anderen Ansatz verfolgt die Reifenmarke Semperit. Der österreichische Hersteller fand 1985 unter das Dach der Hannoveraner. Der aus dem lateinischen entlehnte Name „Semperit“ steht für ein forsches „geht immer“ und spricht auf die Zuverlässigkeit der Produkte an. Und das gilt bis heute, besonders wenn es um Traktion und Ausdauer geht. Im Reigen der Konzernprodukte stehen die Sommer-und Winterpneus von Semperit als „alpenbewährt“ nach wie vor zur österreichischen Heimat der Marke in unmittelbarer Nähe von zahlreichen Kurven, Steigungen und Gefällstrecken.

Barum

Zum erfolgreichen Mehrmarken-Portfolio des Reifen-Konzerns zählt seit 1993 auch der Hersteller Barum aus Tschechien. Seit 1924 hat der Vorgänger Bata Gummiprodukte produziert. Und in den 1930er-Jahren ist bei Bata die Fertigung von Reifen angelaufen. 1945 haben sich die drei großen Gummi-produzierenden Unternehmen der damaligen Tschechoslowakei Bata, Rubena und Mitas zusammengeschlossen. Aktuell gehört das Werk in Otrokovice zu den modernsten Reifenfabriken in Europa.Längst ist Barum mehr als ein Angebot ausschließlich für östliche Märkte. „Die Marke Barum ist ein wichtiger Bestandteil des Angebots von Continental“, so Engelhart. Sie ergänzt das Premium- und Quality-Angebot im preiswerten Budget-Segment. Für die Reifenkäufer bedeutet das: gute Produkte zum günstigen Kurs.

Suchen, vergleichen, bestellen – auto.de-Reifensuche

Neue Reifen finden Sie einfach und schnell mit wenigen Klicks bei auto.de. Hier können Sie Reifen suchen, Preise vergleichen und sofort bestellen. Außerdem finden Sie im Shop Kundenbewertungen zu den Modellen. Ob Winterreifen, Sommerreifen, Ganzjahres-Reifen (Allwetterreifen), Motorradreifen oder Offroadreifen, auto.de präsentiert Ihnen, nach Eingabe Ihrer Reifengröße, eine Vielzahl günstiger Angebote.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo