Dacia

Dacia Lodgy – Groß und günstig

Dacia Lodgy - Groß und günstig Bilder

Copyright: auto.de

Die Interieurgestaltung ist Dacia-typisch einfach Bilder

Copyright: auto.de

Optische Anleihen beim Grand Scenic der Muttermarke Renault sind sicherlich nicht unbeabsichtigt Bilder

Copyright: auto.de

Der 4,50 Meter lange Van ist wie schon das SUV Duster gefällig gezeichnet Bilder

Copyright: auto.de

Den als Fünf- oder Siebensitzer erhältliche Van gibt es ab 9.990 Euro inklusive ESP Bilder

Copyright: auto.de

Groß und günstig Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem neuen Lodgy dürfte Dacia die etablierten Hersteller von Kompaktvans ganz schön ins Schwitzen bringen, kostet der als Fünf- oder Siebensitzer erhältliche Van doch ab 9.990 Euro inklusive ESP. Damit unterbietet er die Konkurrenz deutlich und ist selbst im Vergleich zu nicht so komfortablen und karger ausgestatteten Hochdachkombis ein sehr günstiges Angebot.

Maße

Der 4,50 Meter lange Van ist wie schon das SUV Duster gefällig gezeichnet. Optische Anleihen beim Grand Scenic der Muttermarke Renault sind sicherlich nicht unbeabsichtigt. Die Interieurgestaltung ist Dacia-typisch einfach, aber angesichts des Preises geht die Qualität der verwendeten Materialien in Ordnung. Dank des Radstands von 2,81 Meter ist das Platzangebot zumindest in der fünfsitzigen Konfiguration ordentlich. Die Nutzer der dritten [foto id=“408019″ size=“small“ position=“right“]Reihe müssen die klassenüblichen Abstriche beim Bein- und Armkomfort machen.

Zuladung & Sitzkonzept

Ordert man den Fünfsitzer, variiert das Kofferraumvolumen von 827 bis zu 2.617 Litern. Der Siebensitzer verfügt über ein Gepäckvolumen von 207 Litern. Der Zugang zum Fond erfolgt über herkömmliche Türen, Schiebetüren hat das Fahrzeug nicht im Programm. Ebenfalls nicht an Bord sind etwa raffinierte Faltsysteme für die hinteren Sitze. Die Plätze sechs und sieben können aber zusammengeklappt und an der Rückseite der hinteren Rückbank aufgestellt werden.

Aggregate

Für den Vortrieb stehen zwei Diesel und ein Benziner zur Wahl. Die Selbstzünder sind Bekannte aus dem Renault-[foto id=“408020″ size=“small“ position=“left“]Motorenregal. Die 1,5-Liter-Triebwerke leisten 66 kW/90 PS und 85 kW/110 PS. Der 1,2-Liter-Turbo mit Direkteinspritzung kommt auf 73 kW/100 PS.

Ausstattung

Für mehr Komfort abseits der Basisausstattung bietet Dacia für den Lodgy ein Multimediasystem mit Anschluss für externe Musikträger, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und ein integriertes Navigationssystem mit 7-Zoll-Touchscreen-Monitor. Außerdem gibt es gegen Aufpreis einen Geschwindigkeitsbegrenzer sowie eine Einparkhilfe für hinten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo