David Coulthard auch 2012 im DTM-Team von Mercedes-Benz
David Coulthard auch 2012 im DTM-Team von Mercedes-Benz Bilder

Copyright:

Der ehemalige Formel 1-Fahrer David Coulthard gehört auch in der Saison 2012 zum Mercedes-Benz-Fahrer-Team im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). Der 40-jährige Schotte startet in seinem dritten DTM-Jahr erneut im Team Mücke Motorsport.

In der Mercedes-Benz-Motorsport-Geschichte spielt Coulthard eine besondere Rolle, seit er 1997 beim Grand Prix von Australien das erste Formel-1-Rennen mit dem frisch vorgestellten ersten McLaren Mercedes-Silberpfeil gewonnen hat. Vor seinem DTM-Einstieg nahm Coulthard zwischen 1994 und 2008 an 246 Formel-1-Rennen teil. Zwölf seiner 13 Grand Prix-Siege erzielte er mit dem Team McLaren-Mercedes, mit dem er 1998 auch die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gewann sowie 2001 Vizeweltmeister wurde. Seit 2009 ist Coulthard ein vom Publikum und Kollegen geschätzter Formel-1-Experte bei den Übertragungen des britischen TV-Senders BBC und besucht in dieser Eigenschaft alle Formel-1-Rennen.

Coulthard ist ein „Wings for Life“-Botschafter der ersten Stunde. Seit Jahren setzt sich der Schotte intensiv für die Stiftung ein, treibt die Initiative weltweit voran und generiert mit seinem Engagement die für Forschungsprojekte benötigten Spendengelder. Die staatlich anerkannte, gemeinnützige Stiftung wurde 2004 von Heinz Kinigadner und Dietrich Mateschitz ins Leben gerufen, und fördert die Forschung zur künftigen Heilung von Querschnittslähmung als Folge von Rückenmarksverletzungen. Mercedes-Benz stellt gemeinsam mit dem Titelsponsor Deutsche Post Werbeflächen auf Coulthards Rennauto zur Verfügung, um so medial wirksam auf „Wings For Life“ sowie Coulthards Rolle als Botschafter aufmerksam zu machen und natürlich, um so letztlich Spenden für die Stiftung zu generieren.

David Coulthard: „Die ersten Eindrücke von unserem DTM Mercedes AMG C-Coupé sind positiv. Vor allem die Wippenschaltung am Lenkrad kenne ich noch sehr gut aus meiner Zeit in der Formel 1. In den vergangenen beiden Jahren musste ich viel über die Technik, den Fahrstil und die DTM lernen, ich kenne mein Team und fühle mich in der Mercedes-Benz Familie nun schon seit über anderthalb Jahrzehnten pudelwohl“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo