Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

Cupra bringt den Cupra Leon und Cupra Leon Sportstourer als Sondermodell „VZ Cup“. Äußerlich fallen die glanzgedrehten 19-Zoll-Leichtmetallräder in Schwarz-Kupfer, die Seitenschweller in Dark Aluminium und den Heckspoiler in Carbon (nur Limousine) auf. Den Innenraum werten Leder-Schalensitze mit Sitzmittelbahn und -wange in Schwarz oder Petrol Blau und das Multifunktionslenkrad mit „Cupra Mode Selector“ sowie das Armaturenbrett in Schwarz und Lederoptik auf.

Preis - Leistung

Als Motorisierungsvarianten stehen der 2.0 TSI mit 300 PS (221 kW) und Sieben-Gang-DSG und der 1.4 e-HYBRID mit 245 (180 kW) und 6-Gang-DSG zur Wahl. Den Kombi gibt in der Allrad-Antriebsvariante mit 310 PS (228 kW). Der Cupra Leon VZ Cup ist ab 46.670 Euro erhältlich, der Sportstourer ab 47.290 Euro.
Cupra Leon VZ Cup

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Seat

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo