Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

Mazda wird Frühjahr seinen ersten Vollhybrid auf den Markt bringen. Es handelt sich um einen zum Mazda 2 Hybrid umgebrandeten Toyota Yaris. Die bekannte Karosserieform bleibt dem weiterhin verfügbaren Skyactiv-G mit Vier-Zylinder-Benziner erhalten, dessen Antrieb ein Update erhält.

Motor

Der Mazda 2 Hybrid kombiniert, wie der Toyota Yaris Hybrid, einen 93 PS (68 kW) starken 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit einem 59 kW (80 PS) leistenden Elektromotor. Die Systemleistung beträgt 116 PS (85 kW). Damit beschleunigt der Kleinwagen in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 175 km/h. Der Kraftstoffverbrauch liegt im kombinierten WLTP-Zyklus bei 3,8 bis 4,0 Litern je 100 Kilometer.
Mazda2 Hybrid

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

Ein Toyota steckt darunter

Bei dem Hybrid, der stets elektrisch anfährt, greift Mazda auf die langjährige Zusammenarbeit mit Toyota zurück. Als Hersteller tritt dann auch Toyota Motor Europe auf. Einen Preis nannte Mazda noch nicht.
Mazda2 Hybrid

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Mazda

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo