Ein Crossover der überzeugt

Der Volkswagen T-Roc als Bekenntnis zum SUV
Volkswagen T-Roc. Bilder

Copyright: Volkswagen

Volkswagen T-Roc. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen T-Roc. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen T-Roc. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen T-Roc. Bilder

Copyright: Volkswagen

Viele SUV-Modelle der letzten Jahre bieten bekanntermaßen mehr Schein als Sein. Sie gaukeln durch ihren recht martialischen Auftritt vor, für jede Schlammschlacht im groben Gelände gerüstet zu sein. Dabei ist es mit ihren Offroad-Fähigkeiten oft nicht weit her. Beim Volkswagen T-Roc 1.0 TSI ist das anders. Der ist nicht nur optisch, sondern auch in der Realität der Typ für Ausflüge abseits geteerter Wege. Nicht gerade ein Hardcore-Profi. Aber ein sehr begabter Amateur, mit dem man auch mal mehr Gelände wagen kann.

Der Volkswagen bereichert das Klassenniveau

Die Entscheidung für ein SUV ist nie so ganz rational. Wer benötigt heute noch große Bodenfreiheit und Geländetauglichkeit? Tatsächlich geht es darum, ein bisschen Abenteuer in eine zunehmend regulierte Umwelt zurückzuholen – und die entsprechende Ästhetik. Um Praktikabilität geht es dabei weniger. Wer SUVs mag für den hat Volkswagen jetzt ein attraktives Angebot im Programm: den T-Roc, ein sportiver Offroader, bei der die Ingenieure im Sinne einer eigenständigen Formgebung erheblich in die Karosserie eingegriffen haben.

Volkswagen T-Roc.

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Mit Garantie

Junge Gebrauchtwagen mit wenigen Kilometern wie unser Volkswagen stellen immer noch ein attraktives Kaufangebot dar. Der Wertverlust durch den Erstkäufer kommt Ihnen zu gute und Sie können ein gutes Schnäppchen machen. Zum einen ist das Auto technisch noch aktuell, zum anderen hat der Wertverlust einen Großteil des Neupreises getilgt und man kann kräftig sparen. Der Volkswagen ist scheckheftgepflegt und verfügt über eine Garantie. Der Volkswagen ist ab sofort verfügbar. Am 01.07.2022 steht die nächste Hauptuntersuchung (HU) an.

Die Zahlen überzeugen

Der 1.0-Liter-Dreizylinder begeistert mit seinen 116 PS. Das Drehmoment von 200 Newtonmetern sorgt für reichlich agiles Vorankommen. Hier wird noch per Hand geschaltet, was auch richtig so ist. Die knackige Sechs-Gang Handschaltung passt hervorragend zum Volkswagen SUV. Der Normverbrauch des Volkswagen T-Roc beträgt 5,2 Liter Benzin je 100 Kilometer. Der Frontantrieb macht den Volkswagen sehr wirtschaftlich aber dennoch spritzig und agil.

Innen setzt sich der Anspruch von Volkswagen fort

Zur Verfügung steht beim T-Roc die Karosseriefarbe Flash-Rot. Auch der Innenraum in Schwarz weiß zu gefallen. Das Interieur des T-Roc prägen betonte Sachlichkeit. Die Stoffsitze verdienen das Prädikat komfortabel. Ein USB-Anschluss, Bluetooth, eine Start/Stop-Automatik, Keyless-Go, Car Play und auch eine Servolenkung sind ebenfalls serienmäßig im Volkswagen integriert.

Die Sicherheitsfeatures lassen kaum Wünsche offen und stammen durchweg aus dem obersten Komponenten-Regal: Spurwechselassistent, Tagfahrlicht, LED-Nebelscheinwerfer, Beifahrerairbag, Parkassistent, Traktionskontrolle, LED-Scheinwerfer, ESP, Spurhalteassistent, Fahrerairbag und ABS, alles serienmäßig an Bord beim T-Roc 1.0 TSI.

Volkswagen T-Roc.

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Preise und Finanzierung

Wenn Sie ihr Fahrzeug finanzieren möchten, dann ist das auch möglich. Für mehr Details klicken Sie bitte hier.

Zum Angebot

 

 

20.493 Euro kostet der Volkswagen T-Roc 1.0 TSI. Das entspricht einem prozentualen Rabatt von 15% vom bisherigen Kaufpreis, der bei 24.155 Euro betrug. Im Falle einer Ratenzahlung können wir eine Beispielrate von 103,41 Euro pro Monat anbieten. Bei einer Laufzeit von 36 Monaten würde die Anzahlung 4.098,60 Euro betragen.

Hinweis: Bilder dienen ausschließlich der Illustration.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo