Donkervoort

Donkervoort D8 GTO: Beispielhafter Leichtbau

Donkervoort D8 GTO: Beispielhafter Leichtbau Bilder

Copyright: auto.de

Donkervoort D8 GTO: Beispielhafter Leichtbau Bilder

Copyright: auto.de

Donkervoort D8 GTO: Beispielhafter Leichtbau Bilder

Copyright: auto.de

Als einen der vielversprechendsten Kleinserien-Hersteller für das Jahr 2014 bezeichnet die Fachzeitschrift „auto motor und sport“ Donkervoort aus dem niederländischen Lelystad. An dem Leichtbaukonzept des Produzenten könnte sich die M-GmbH von BMW und AMG ein Beispiel nehmen. Die Journalisten des britischen TV-Automagazins „Top Gear“ nannten den D8 GTO „eines der zehn coolsten Autos der Welt“.

Zwar hat der seit dem [foto id=“486321″ size=“small“ position=“right“]Sommer 2013 ausgelieferte D8 GTO kein Dach und ist daher in den kommenden Wintermonaten ein eher ungeeignetes Mobil. Doch bei gutem Wetter verspricht das Mobil wie seine Vorgänger Donkervoort GT und D8 270 RS beispiellosen Fahrgenuss mit bis zu 294 kW/400 PS für nur 700 Kilogramm Fahrzeuggewicht. Den längs eingebauten Fünfzylindermotor steuert Audi bei. Der D8 GTO ist 35 Zentimeter länger und 15 Zentimeter breiter als die abgelösten Modelle. Die Karosserie besteht komplett aus Carbon. Die Preise liegen zwischen 100 000 Euro und 150 000 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo