Elektroauto: Bekannt – aber ungenutzt

Elektroauto: Bekannt - aber ungenutzt Bilder

Copyright: auto.de

Womit kann man ein Auto betreiben, außer mit Benzin und Diesel? „Mit Strom“ sagen 78 Prozent der befragten Autofahrer und damit so viele wie bei keiner anderen Antriebsalternative. Doch kein einziger von den Befragten fährt auch tatsächlich ein Elektroauto.

Demgegenüber kennen „nur“ 70 Prozent den Pkw mit Gasantrieb, obwohl zwei Prozent der Umfrageteilnehmer mit dem Flüssiggas im Tank auf Tour sind. Ebenfalls 70 Prozent kennen den Hybridantriebe, auch wenn nur ein Prozent der von der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ und der Prüforganisation KÜS Befragten mit einem solchen Doppelmotor unterwegs ist.

Welche Automarke baut die umweltfreundlichsten Autos?

Toyota und VW – das glauben jeweils 19 Prozent der Umfrageteilnehmer. Im Falle von Toyota ist dies sicher auf die breite Palette an Hybridmodellen zurückzuführen – die Japaner bieten bereits seit 1997 den Prius an. Mittlerweile sind diverse Lexusmodelle hinzugekommen, eine Van-Version des Prius und ein Yaris Hybrid sollen bald folgen. Bei VW ist für die gute Einschätzung vermutlich die Kombination aus Erdgas– und besonders sparsamen Dieselfahrzeugen in der Modellpalette der Grund. Auf den restlichen Plätzen der Umfrage nach der Umweltfreundlichkeit folgen Mercedes mit 15 Prozent, BMW mit 14 Prozent, Audi mit 9 Prozent, Opel mit 6 Prozent und Ford mit 3 Prozent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo