Maserati

Erster offizieller Auftritt von Maserati bei einer Klassiker-Ausstellung

Erster offizieller Auftritt von Maserati bei einer Klassiker-Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Erster offizieller Auftritt von Maserati bei einer Klassiker-Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Erster offizieller Auftritt von Maserati bei einer Klassiker-Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Erster offizieller Auftritt von Maserati bei einer Klassiker-Ausstellung Bilder

Copyright: auto.de

Maserati nimmt zum ersten Mal offiziell an einer Ausstellung für klassische Automobile teil. Der traditionsreiche Sportwagenhersteller ist bei der heute beginnenden „Milano Autoclassica“ (bis 19. Februar 2012) vertreten. Es handelt sich um eine der wichtigsten Ausstellungen für Oldtimer in Italien. Sie findet auf dem Rho-Messegelände in Mailand statt.

Der Markenauftritt bei der Autoclassica steht im Zusammenhang mit der kürzlich neu formierten Abteilung Maserati Classic, die sich künftig um klassische Fahrzeuge des Sportwagenherstellers kümmert und Besitzern [foto id=“405301″ size=“small“ position=“left“]entsprechender Fahrzeuge mit Rat und Tat zur Seite steht. Auf dem Messestand in Mailand stehen der legendäre Grand-Prix-Rennwagen Maserati 6C von 1934, der erfolgreiche Maserati Tipo 61 „Birdcage“ aus den frühen 60er Jahren sowie der Maserati Ghibli von 1966. Flankiert werden die drei Klassiker von einem aktuellen Maserati Gran Turismo S Automatik und einem Maserati Gran Cabrio Sport.

Der Messestand bietet außerdem einen exklusiven Maserati Store. Dort können die Besucher unter anderem auch Produkte der Maserati Classic Kollektion erwerben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo