Audi

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn -- Über Marktstart und Preise ist bislang nichts bekannt. Der Einstieg ins Segment des Audi RS4 Rennkombis wäre ab 60.000 Euro denkbar. Der Audi S4 Avant startet im Vergleich mit 51.800 Euro. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn -- Für ausreichend Vortrieb sorgt ein 4.2-Liter V8-Triebwerk, das im Audi RS5 verbaut wird. Das Aggregat leistet 331 kW/450 PS und stellt das maximale Drehmoment von 430 Newtonmetern zwischen 4.000 - 6.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn -- Die Heckpartie des Boliden mit Familiensinn betreibt hingegen etwas Unterstatement. Währen da nicht die vier Endrohre der Sportauspuffanlage, könnte der Ingolstädter glatt als „gewöhnlicher“ Schönling durchgehen. Der Diffusor mit darunter gelegenem dritten Bremslicht, getönte Heckscheibe und der die Endrohre aufnehmende Unterfahrschutz, werten die Heckpartie das RS4 auf. | fotos: lehmann photo-syndication
Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn -- Schmale Leuchteinheiten, Singeleframe-Grill und markante Sicken, so präsentiert sich der neuen Audi RS4 Avant. Über zwei große seitliche und einen mittleren Lufteinlass sorgt die Frontschürze für ausreichende Beatmung des Aggregats. In der Front nimmt die umlaufende Spoilerlippe des Aerokits ihren Ausgang. Sie wird in die Flanken geführt und verstärkt den Schweller zwischen stark ausgeformten Radhäusern. Letztere liefern dem Audi RS4 mit ihrer Verbreiterung der Kotflügel mehr Präsenz auf der Straße. Das die Radhäuser für die groß dimensionierten 21-Zoll Radsätze maßgeschneidert wurden zeigt der Ingolstädter, sobald er in Kurven eintaucht. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn -- Bislang setzt sich die A4-Modellreihe der Ingolstädter zusammen aus Limousine, Kombiversion Avant, Allrad Quattro und den beiden S-Line Modellen, die wiederum als Limousine oder Avant geordert werden können. Nun kommt mit dem Audi RS4 ein Rennsportler mit Straßenzulassung, der noch dazu Familientauglichkeit mitbringt. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Audi RS 4 Avant – Bolide mit Familiensinn -- Einer der wenigen Familien-Renner ist zweifelsfrei der neue Audi RS4. Uns ging mit dem Avant die Kombiversion des Mittelklässlers auf einer seiner Abstimmungsfahrten am Nürburgring ins Netz. Und was wir da zu sehen bekamen, macht nicht nur Lust mit der Familie in den Urlaub zu fahren. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Einer der wenigen Familien-Renner ist zweifelsfrei der neue Audi RS4. Uns ging mit dem Avant die Kombiversion des Mittelklässlers auf einer seiner Abstimmungsfahrten am Nürburgring ins Netz. Und was wir da zu sehen bekamen, macht nicht nur Lust mit der Familie in den Urlaub zu fahren.

Modellfamilie

Bislang setzt sich die A4-Modellreihe der Ingolstädter zusammen aus Limousine, Kombiversion Avant, Allrad Quattro und den beiden S-Line Modellen, die wiederum als Limousine oder Avant geordert werden können. Nun kommt mit dem Audi RS4 ein Rennsportler mit Straßenzulassung, der noch dazu Familientauglichkeit mitbringt.[foto id=“351865″ size=“small“ position=“right“]

Exterieur

Schmale Leuchteinheiten, Singeleframe-Grill und markante Sicken, so präsentiert sich der neuen Audi RS4 Avant. Über zwei große seitliche und einen mittleren Lufteinlass sorgt die Frontschürze für ausreichende Beatmung des Aggregats. In der Front nimmt die umlaufende Spoilerlippe des Aerokits ihren Ausgang. Sie wird in die Flanken geführt und verstärkt den Schweller zwischen stark ausgeformten Radhäusern. Letztere liefern dem Audi RS4 mit ihrer Verbreiterung der Kotflügel mehr Präsenz auf der Straße. Das die Radhäuser für die groß dimensionierten 21-Zoll Radsätze maßgeschneidert wurden zeigt der Ingolstädter, sobald er in Kurven eintaucht.

Die Heckpartie des Boliden mit Familiensinn betreibt hingegen etwas Unterstatement. Währen da nicht die vier Endrohre der Sportauspuffanlage, könnte der Ingolstädter glatt als „gewöhnlicher“ Schönling durchgehen. Der [foto id=“351866″ size=“small“ position=“left“]Diffusor mit darunter gelegenem dritten Bremslicht, getönte Heckscheibe und der die Endrohre aufnehmende Unterfahrschutz, werten die Heckpartie das RS4 auf.

Aggregat

Für ausreichend Vortrieb sorgt ein 4.2-Liter V8-Triebwerk, das im Audi RS5 verbaut wird. Das Aggregat leistet 331 kW/450 PS und stellt das maximale Drehmoment von 430 Newtonmetern zwischen 4.000 – 6.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung.

Einführung & Preis

Über Marktstart und Preise ist bislang nichts bekannt. Der Einstieg ins Segment des Audi RS4 Rennkombis wäre ab 60.000 Euro denkbar. Der Audi S4 Avant startet im Vergleich mit 51.800 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Ranger Platinum steht an der Spitze

Der Ford Ranger Platinum steht an der Spitze

Fahrbericht Honda Civic Type R: R wie Racing

Fahrbericht Honda Civic Type R: R wie Racing

Der Opel Astra wird vollelektrisch

Der Opel Astra wird vollelektrisch

zoom_photo