BMW

Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden
Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden -- Mit dem Mega Vehicle bringt BMW das erste Großserienfahrzeug weltweit auf den Markt. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden -- Die Enthüllung der Serienversion des BMW i3 soll zusammen mit der des Hybrid-Supersportwagen BMW i8 erfolgen. Die neuen Elektrofahrzeuge verfügen über ein Aluminium-Chassi, die Fahrgastzelle ist aus Kohlefaser verstärktem Kunststoff CFK gefertigt. Beide Modelle werden im BMW Werk Leipzig montiert. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden -- Angetrieben wird das Elektrofahrzeug von 130 PS starken Elektromotoren. Als Zeitpunkt der Einführung geben die Bajuwaren 2014 an. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden -- auto.de liefert die ersten Fotos des neuen BMW i3. Während der Dreharbeiten zu einem Produktvideo des Leichtbau-Elektroautos  ging uns das Mega Vehicle der Bayern ins Netz. Auch wenn der Prototyp noch dick eingepackt ist, lässt sich dennoch einiges erkennen. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig BMW i3 – Premium-Stromer im hohen Norden -- BMW plant nach eigenen Angaben 30.000 Einheiten des Stromers innerhalb des ersten Verkaufsjahres an den Mann und die Frau zu bringen. Fest steht zudem, dass das Elektroauto ein Premiummodell sein wird, das als BMW i3 voraussichtlich ab 40.000 Euro zu haben sein soll. | fotos: lehmann photo-syndication Bilder

Copyright: auto.de

auto.de liefert die ersten Fotos des neuen BMW i3. Während der Dreharbeiten zu einem Produktvideo des Leichtbau-Elektroautos ging uns das Mega Vehicle der Bayern ins Netz. Auch wenn der Prototyp noch dick eingepackt ist, lässt sich dennoch einiges erkennen.

Premium-Stromer

BMW plant nach eigenen Angaben 30.000 Einheiten des Stromers innerhalb des ersten Verkaufsjahres an den Mann und die Frau zu bringen. Fest steht zudem, dass das Elektroauto ein Premiummodell sein wird, das als BMW i3 voraussichtlich ab 40.000 Euro zu haben sein soll. Angetrieben wird das Elektrofahrzeug von 130 PS starken [foto id=“348881″ size=“small“ position=“right“]Elektromotoren. Als Zeitpunkt der Einführung geben die Bajuwaren 2014 an.

Aluminium & Karbon

Die Enthüllung der Serienversion des BMW i3 soll zusammen mit der des Hybrid-Supersportwagen BMW i8 erfolgen. Die neuen Elektrofahrzeuge verfügen über ein Aluminium-Chassi, die Fahrgastzelle ist aus Kohlefaser verstärktem Kunststoff CFK gefertigt. Beide Modelle werden im BMW Werk Leipzig montiert.

Mit dem Mega Vehicle bringt BMW das erste Großserienfahrzeug weltweit auf den Markt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

zoom_photo