BMW

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer
Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

Erwischt: Erlkönig BMW X5 – Der XXL-Bayer Bilder

Copyright:

auto.de Präsentiert hier die ersten Schnappschüsse des kommenden BMW X5. Das große SUV ist unseren Fotografen innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Mal vor die Linse gerauscht.

Deutlich zugelegt

Die ersten Eindrücke des brandneuen BMW X5 legen nahe, dass das große SUV deutlich zulegen wird, zumindest in der Größe. Dies wird notwendig, da der kleinere Bruder X3 ebenfalls zugelegt hat, um dem wiederum kleineren Familienmitglied X1 mehr Freiraum zu lassen. Das Mehr an Länge versetzt BMW zudem in die Lage den[foto id=“420448″ size=“small“ position=“right“] X5 optional auch als Siebensitzer anbieten zu können. Ein wichtiges Verkaufsargument auf dem US-Markt für den der XXL-BMW eindeutig konzipiert wird.

Die Innenraum-Fotos lassen ein großes Display für das Infotainment-System erkennen, das bei nichtgebrauch wieder im Armaturenbrett verschwindet. Ansonsten steckt im Prototyp – zumindest erkennbar – noch viel Technik des Vorgängers.

Motoren

Passend dazu müssen unter der Haube des X5 auch wieder potente Sechs- und Achtzylinder verbaut werden. Im aktuellen X5 kommen 3.0 Liter Reihen-Sechszylinder-Benziner, mit 200 kW/ 272 PS) und 225 kW/306 PS, sowie 4.4-Liter V(-Aggregate mit 300 kW/408 PS bzw. 408 kW/555 PS (im X5M) zum Einsatz. Bei den Selbstzündern bietet BMW bisher einen 3.0-Liter Turbo-Diesel in den [foto id=“420449″ size=“small“ position=“left“]Leistungsstufen 180 kW/245 PS und 225 kW/306 PS an.

Im Renntempo auf dem Nürburgring outete sich der von uns abgelichtete X5-Prototyp eindeutig als Achtzylinder. Für das grüne Gewissen – und mit der Flotten CO2-Bilanz im Auge – wird BMW jedoch sicherlich auch eine V6-Hybrid-Varinte bereitstellen. Für den Marktstart visiert BMW voraussichtlich 2013 an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo