Land Rover

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied
Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Land Rover Discovery Facelift – Erkenne den Unterschied Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Land Rover möbelt seinen Dauerläufer Discovery für das Modelljahr 2014 auf. Ein entsprechender Prototyp ist den auto.de-Fotografen nun ins Netz gegangen

Optisch bleibt beim[foto id=“476019″ size=“small“ position=“right“] »Disco« fast alles beim Alten. Die LED-Tagfahr-Kreise werden zugunsten eleganterer LED-Streifen ersetzt, ähnlich wie sie der Range Rover Evoque trägt. Und auch der Kühler scheint ein überarbeitetes Design zu bekommen. Das Heck haben die Ingenieure bei Land Rover anscheinend komplett übernommen oder die Änderungen extrem gut getarnt. Auf den Fotos lässt sich nämlich kein Unterschied zum Vorgänger ausmachen.

Adäquater Ersatz

Für deutlich mehr Aufregung dürfte die Entscheidung sorgen, dass der 375 PS starke Spitzen-V8 der aktuellen Disco-Generation dem Flottenverbrauch zum Opfer fällt. Doch angemessener Ersatz steht im eigenen Hause bereit. Der neue Land Rover Discovery soll den [foto id=“476020″ size=“small“ position=“left“]aufgeladenen V6 des Jaguar F-Type erhalten, der mit 380 PS dem V8 sogar ein Schnippchen schlägt. Die Kraftübertragung bleibt jedoch beim 2014er Discovery wohl die gleiche: eine extra angepasste 9-Stufen-Automatik von ZF. Das Getriebe das Jagaur F-Type kann der Discovery nämlich aufgrund seines längs verbauten Motors nicht übernehmen.

Auf der IAA im September dürfte Land Rover den Discovery erstmals offiziell präsentieren. Denn immerhin beginnt das Modelljahr 2014 – für das der neue Disco geplant ist – direkt im Anschluss an die Messe. Preislich dürfte auch der neue Discovery das Niveau des Vorgängers halten. Der startet aktuell bei 44.300 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach S-Klasse.

Mercedes-Maybach S-Klasse Erlkönig

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Abarth 595 Pista soll junge Fahrer ansprechen

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

Wayne Griffiths: Eigene Autos sind eine Frage der Glaubwürdigkeit

zoom_photo