Mercedes-Benz

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter
Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz A-Klasse – Stresstest für den Stuttgarter Bilder

Copyright: auto.de

Noch Anfang Juli hatten wir einen Prototyp der neuen Mercedes-A-Klasse bei Fahrten durch Stuttgart fotografiert. Nun haben wir den Kompakten dabei ablichten können, während er für Stresstests über karge Alpenpässe gejagt wurde.

Immer noch dick verpackt schraubte sich dieser Prototyp der neuen Mercedes-A-Klasse über die[foto id=“369196″ size=“small“ position=“right“] Gebirgspässe. Besonders mit dem durch die Verkleidung geteilten Kühler wird die Ähnlichkeit zum 1er BMW deutlich. Damit verabschiedet sich die A-Klasse endgültig vom Hochdach-Stil der aktuellen Modellgeneration, oder wie er bei der neuen Mercedes-B-Klasse zum Einsatz kommt. Damit dürfte auch klar sein, dass Mercedes die A-Klasse im Markt stärker als Konkurrenz zum 1er und Audi A3 positionieren wird als bisher. Ein SUV-Ableger der B-Klasse soll überdies gegen den erfolgreichen BMW X3 und den ebenfalls brandneuen Audi Q3 antreten

Marktstart und Motorisierung

Obwohl die Serien-A-Klasse viel von der Sportlichkeit ihrer Konzeptstudie A-Class verloren hat, dürften in der neuen Modellgeneration deutlich leistungsstärkere Motoren zum Einsatz kommen als bisher. [foto id=“369197″ size=“small“ position=“left“]Die aktuelle Topmotorisierung im A 200 CDI leistet gerade einmal 130 kW/140 PS. Die Konkurrenz aus München und Ingolstadt fährt hier deutlich größere Geschütze auf. Der Top-A3 2.0 TFSI kommt bereits auf 147 kW/200PS. BMW bietet den 1er als 130i sogar mit 190 kW/258 PS. Darüber Rangieren noch die entsprechenden S- und M-Modelle. Wir dürfen also gespannt sein.

Erstmals vorstellen dürfte Mercedes die A-Klasse auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt kommenden Herbst. Der Marktstart wäre Ende diesen oder Beginn nächsten Jahres denkbar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo