Mercedes-Benz

Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift
Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes GL Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Vor ziemlich genau zwei Jahren ging die neue Mercedes GL-Klasse in den USA an den Start. Die deutsche Markteinführung folgte im November. Nun sieht sich Mercedes offenbar zu einer kleinen Schönheits-OP genötigt. Denn unsere Fotografen haben einen Mercedes GL Erlkönig abgelichtet, bei dem nur die Front leicht getarnt war.

Nur mildes Facelift[foto id=“519275″ size=“small“ position=“right“]

Die ersten Bilder des Mercedes GL Facelifts wirken zunächst wenig spektakulär. Denn auf den ersten Blick scheint Mercedes nur die Frontschürze zu verändern. Die leichte Auffrischung soll die Kunden wohl bis 2017 ruhigstellen, denn dann soll die nächste Generation des Mercedes GL auf den Markt kommen. Diese soll dann optional als superluxuriöse Maybach-Edition zu haben sein.

Fokus auf Abgasnorm

Der von uns in den USA gestellte Erlkönig war ein Mercedes GL 500 4Matic, unter dessen Haube ein 4.7-Liter V8-Motor seinen Dienst verrichtet und dort 435 PS sowie 529 NM bereitstellt. Hauptaugenmerk beim Topmotor dürfte das Erreichen der Abgasnorm Euro 6 werden. [foto id=“519276″ size=“small“ position=“left“]Denn damit würde der GL auch die immer strengeren US-Vorschriften an den CO2-Ausstoß auf längere Sicht erfüllen. Die kleineren Motorvarianten GL 350 BlueTEC sowie der brandneue GL 400 erfüllen die Abgasnorm bereits.

Premiere 2015 in Detroit

Aufgrund der Bedeutung des US-Markts für den Mercedes GL dürfte die Premiere des gelifteten Fullsize-SUV im Januar auf der NAIAS in Detroit stattfinden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Skoda Scala.

Der Skoda Scala Style 1.0 TSI: Ein Topkaufangebot

Jaguar F-Type.

Vorstellung Jaguar F-Type: Von wegen Facelift

zoom_photo