Extreme Schwankungen bei den Kfz-Versicherungen

Die jährlichen Kfz- Versicherungskosten für Haftpflicht und Vollkasko schwanken bei Neufahrzeugen um bis zu 60 Prozent.

Dabei stufen die Versicherer die beliebtesten Wagen von Audi, BMW und Mercedes bei der Festlegung der Typklasse am höchsten ein. Dies ergab eine Untersuchung des Berliner Vergleichsprotals TopTarif (www.toptarif.de), das die Versicherungskosten der 50 beliebtesten Neuwagen bei 15 Unternehmen am Beispiel der drei Musterkunden Single, Familie, Rentner unter die Lupe genommen hat. Die Preise für die Versicherung mit Haftplicht und Vollkasko bewegen sich beispielsweise bei einem 32-jährigen Berliner Single im Vergleich von Smart und 5er BMW zwischen 710 Euro und 1716 Euro pro Jahr. Die Versicherungsausgaben für einen VW Golf, das Lieblingsmodell der Autofahrer in Deutschland, liegen laut TopTarif jährlich 15 Prozent unter dem Durchschnittspreis. Der Golf ist laut der Untersuchung in der Versicherung sogar günstiger als Deutschlands günstigstes Auto, der Dacia Sandero.Wer einen sogenannten Mini oder Kleinwagen besitzt, kommt im Kostenvergleich relativ gut weg. Die neuen Modelle VW up!, Smart, Opel Adam, Skoda Fabia, Fiat 500, Hyundai i10 und VW Polo rangieren in allen getesteten Fällen auf den vorderen Plätzen. Das Schlusslicht bei den Versicherungskosten bilden der 5er BMW, der BMW X3, der Mercedes-Benz E-Klasse und der Audi A6 sowie Fahrzeuge der oberen Mittelklasse und hochmotorisierte SUVs. Im Extremfall können die Preisunterschiede sogar bei mehr als 1000 Euro im Jahr liegen

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo