Peugeot

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft erleben – Filme gucken…

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft erleben – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Familientage bei Peugeot: Kurven genießen – Landschaft schauen – Filme gucken... Bilder

Copyright: auto.de

Wein wurde den Gästen nicht gereicht, stattdessen gab es eine Schlüsselausgabe. Die Familientage feierte Peugeot auf dem Weingut Baron Knypshausen in Eltville am Rhein. Mitgebracht hatte der französische Hersteller zehn seiner speziell auf Familien zugeschnittenen Modelle. Die Palette startete mit dem kleinsten Kombi der Marke, dem Peugeot 207 SW, gefolgt vom Crossover Peugeot 3008, dem SUV 4007 und den Vans 5008 und 807. Zudem wurden Peugeot Bipper Tepee, Partner Tepee und der Großraumvan Expert Tepee vorgestellt. Letzterer lässt sich als Expert Tepee Vagabond auch als Wohnmobil einsetzen.

Wichtiger als der Preis…

Thomas Bauch, ab Oktober 2010 neuer Geschäftsleiter der Peugeot Deutschland GmbH, stellte die Modellpalette des auch heute noch familiengeführten Unternehmens vor. In unseren Fahrzeugkonzepten spiegeln sich die Wünsche der Kunden wider, so Bauch im Rahmen der Pressekonferenz. Da die Familie Peugeot selbst über[foto id=“316244″ size=“small“ position=“right“] Generationen eigene Erfahrung gesammelt hat, weiß der Autobauer, was im Segment wesentlich ist. Das Fahrzeug muss auf dem Stand der Technik sein, soll über kompakte Abmessungen verfügen und einen attraktiven Preis bieten. Außer Frage, so Bauch weiter, stehen dabei Fragen nach der Sicherheit. Maßgeblich seien weiterhin Variabilität, Zuverlässigkeit, sowie die am Ende anfallenden Unterhaltskosten des jeweiligen Modells.

Sicherheit

Dem Bereich Sicherheit schenkt Peugeot besondere Aufmerksamkeit. Ausgezahlt hat sich diese für die Modelle 207, 308, 3008, 5008 und 807, die im EuroNCAP-Crashtest fünf von fünf möglichen Sternen erreichten. Spezielle Crashboxen und multiple Lastpfade sorgen dafür, dass die Insassen optimal geschützt sind. Positiv [foto id=“316245″ size=“small“ position=“left“]bewertet wurde zudem der Fußgängerschutz.

Familienspezifisch…

Neben den durch die Insassen eher unbewusst wahrnehmbaren aktiven und passiven Sicherheitssystemen, fallen familienspezifische Ausstattungsdetails besonders ins Gewicht. Unter anderem bieten alle Familienmodelle Einzelsitze im Fonds, ein großes Panoramaglasdach und, optional und bauartspezifisch, Video sowie mobilen Internetzugang. Mit Letzterem wird der französische Hersteller zum Vorreiter auf dem Gebiet. Der mobile Internetzugang kann für 336 Euro zzgl. Einbaukosten mit einer WiFi-Box geordert werden. Die ermöglicht mehreren Geräten gleichzeitigen Onlinezugang. „Da kann er Kurven genießen, sie die Landschaft anschauen und die Kinder Video sehen…“

Weiter auf Seite 2: Video – Peugeots Erfolgskonzept; Bislang einmalig; Mobilitäts-Flatrate; Hausmesse im Herbst

{PAGE}

Video: Peugeots Erfolgskonzept

{VIDEO}

Bislang einmalig…

Ab 1. September wird Peugeot unter dem Slogan „Hin und weg oder zurück“ einen bislang einzigartigen Versuch starten, Neukunden zu gewinnen. Aus Untersuchungen gehe hervor, dass es eine ganze Reihe von interessierten Autokäufern gebe, die es sich vorstellen könnten, einen Peugeot zu fahren, und sei es auch nur als Zweitwagen, so Bauch weiter. Um denen die Entscheidung zu erleichtern, [foto id=“316246″ size=“small“ position=“right“][foto id=“316247″ size=“small“ position=“right“] wurde die Aktion ins Leben gerufen. Dabei kommt der Kunde wie gewohnt zum Händler. Dort kauft, least oder finanziert er sein Wunschmodell. Anschließend kann er drei Monate testen, ob der Wagen zu ihm passt und all das bietet, was erwartet wird. Dabei entstehen ihm keinerlei Mehrkosten. Lediglich für den Unterhalt des Fahrzeuges, bestehend aus Versicherung, Steuern und Kraftstoffkosten, muss der Kunde selbst aufkommen. Rücknahmebedingungen sind laut Bauch, dass das Fahrzeug innerhalb des Zeitraums von drei Monaten die Laufleistung von insgesamt 1.000 Kilometern nicht übersteigt. Sollte das dennoch der Fall sein, schlägt jeder Mehrkilometer mit 35 Cent zu Buche.

Mobilitäts-Flatrate

Neben Familienmobilität innerhalb der eigenen Modellpalette bietet der Hersteller mit „Mu by Peugeot“ in einigen europäischen Metropolen wie Paris, London oder Berlin, ein neues Mobilitätskonzept. Um den Service der Mobilitäts-Flatrate nutzen zu können, wird zuvor ein Betrag auf ein Mobilitätskonto eingezahlt. Der wird dann in Mobilitätspunkte umgewandelt und dem eigenen Nutzerkonto gutgeschrieben. Mit diesem Guthaben können dann die an ausgewiesenen Plätzen teilnehmender Städte bereitstehenden Fahrzeuge zur Miete genutzt werden. Das Spektrum umfasst unter anderem Fahrräder, Scooter, Cabrios und kleine Nutzfahrzeuge. Ideal ist diese Form des Car-Sharing für all jene, die temporär mobil sein wollen, ohne sich ein eigenes Fahrzeug anschaffen zu müssen. [foto id=“316248″ size=“small“ position=“left“]Zudem ist es über den Service möglich, neue Fahrzeugkonzepte, wie das im Frühjahr 2011 startende Elektroauto Peugeot iOn, kennenzulernen.

Hausmesse im Herbst

Auf dem Pariser Autosalon (2.- 17. Oktober 2010) präsentiert Peugeot den neuen 508 als Limousine und Kombiversion „SW“. Der Marktstart in Deutschland ist für beide Versionen im November 2011 geplant. Als finale Versionen bezeichnet Peugeot Modelle, deren Verkaufsstart unmittelbar bevorsteht: Dies betrifft den ebenfalls in Paris vorgestellten Peugeot 3008 Hybrid, der im Frühjahr 2011 zu den Händlern rollen wird. Und auch das Elektroauto Peugeot iOn wird auf dem Autosalon gezeigt. Zudem soll der Stromer mit Beginn des kommenden Jahres innerhalb der „Mu by Peugeot“-Aktion in einigen Metropolen als Mietfahrzeug zur Verfügung stehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo