FIA veröffentlicht Starterliste: 12 Teams dabei

FIA veröffentlicht Starterliste: 12 Teams dabei Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Zwölf von dreizehn möglichen Teamnamen stehen auf der provisorischen Starterliste der FIA für die Formel-1-Saison 2010. Zu neun bisherigen Teams kommen die Neulinge Lotus F1, Campos Meta 1, US F1 und Virgin Racing hinzu. Damit bestätigte die FIA die Beteiligung der Virgin Gruppe am Manor-Rennstall, die für die kommenden Tage vorgesehen ist.

Noch nicht umgetauft ist in der Starterliste das Weltmeisterteam: Brawn GP ist vorerst mit einem Sternchen versehen, welches die Absicht zu einem Namenswechsel in Mercedes GP anzeigt. Hierzu müssen jedoch alle anderen Teams zustimmen. Als Motorenlieferant von Red Bull wird in der Starterliste Renault angegeben.

Überhaupt nicht in der Liste vorzufinden ist Toyota. In den Anmerkungen sagt die FIA: "Die Toyota Motorsport GmbH ist formal an das Concorde Agreement gebunden und muss deshalb ein Team zur Teilnahme stellen, allerdings wurde angedeutet, dass sie dazu wohl nicht in der Lage sein wird. Eine Ankündigung wird in kurzer Zeit folgen." Als Ersatz stünden entweder Stefan GP oder Sauber bereit. Sauber hatte die FIA bereits die Rolle des Ersatzteams für den Fall versprochen, dass ein Team die Formel 1 verlassen sollte.

Die provisorische Starterliste 2010

1 Jenson Button – McLaren Mercedes
2 Lewis Hamilton – McLaren Mercedes
3 Nico Rosberg – Brawn GP (Mercedes GP)
4 noch nicht bekannt – Brawn GP (Mercedes GP)
5 Sebastian Vettel – Red Bull Racing Renault
6 Mark Webber – Red Bull Racing Renault
7 Felipe Massa – Ferrari
8 Fernando Alonso – Ferrari
9 Rubens Barrichello – Williams Cosworth
10 Nico Hülkenberg – Williams Cosworth
11 Robert Kubica – Renault
12 noch nicht bekannt – Renault
14 Adrian Sutil – Force India Mercedes
15 Tonio Liuzzi – Force India Mercedes
16 Sebastien Buemi – Toro Rosso Ferrari
17 noch nicht bekannt – Toro Rosso Ferrari
18 noch nicht bekannt – Lotus F1 Racing Cosworth
19 noch nicht bekannt – Lotus F1 Racing Cosworth
20 noch nicht bekannt – Campos Meta 1 Cosworth
21 Bruno Senna – Campos Meta 1 Cosworth
22 noch nicht bekannt – US F1 Cosworth
23 noch nicht bekannt – US F1 Cosworth
24 Timo Glock – Virgin Racing Cosworth
25 noch nicht bekannt – Virgin Racing Cosworth

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo