Franzosen kaufen französische Autos

Franzosen kaufen französische Autos Bilder

Copyright: auto.de

Auf dem französischen Automarkt dominieren mehr denn je die einheimischen Konzerne. Der Anteil der Marken Renault, Peugeot und Citroen am privaten Pkw-Markt ist von 54,5 Prozent im Jahr 2010 um 1,7 Prozentpunkte auf 56,2 Prozent im Jahr 2011 gestiegen.

Von den ausländischen Herstellern haben sich vor allem Nissan mit einem Wachstum von 32,9 Prozent wegen seiner Allianz mit Renault, Honda (plus 12,4 Prozent) und Volkswagen (plus 12,3 Prozent) stark verbessert. Das hat die CAMA (Center für Automobil-Management an der Universität Duisburg-Essen) ermittelt.

Im Gegensatz zu Deutschland werden in Frankreich vor allem Kleinwagen gekauft. So ist das Segment mit dem Renault Clio der wichtigste Teil des Marktes (Anteil gut ein Drittel) und Oberklassefahrzeuge spielen eher eine Nebenrolle.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo