Audi

Gamescom 2011: Audi R8 LMS Racing Simulator von Sony Play Station

Gamescom 2011: Audi R8 LMS Racing Simulator von Sony Play Station Bilder

Copyright: auto.de

Auf der „gamescom“ in Köln feiert ein Simulator im Stil des Audi R8 LMS in Halle 7/Play Station-Stand seine Weltpremiere. Im Audi R8 LMS Racing Simulator lässt sich Gran Turismo 5, das in Deutschland meistverkaufte Spiel für die Play Station 3 von Sony PlayStation, wie im echten Rennwagen erleben.

Begleitet hat die Präsentation der Rennfahrer Christopher Mies, der im Audi R8 LMS GT3-Europameister wurde und im Februar die 12 Stunden von Bathurst gewann.

Dafür hat die Quattro GmbH in Neckarsulm nicht ein Serien- oder Rennfahrzeug umgebaut, sondern ein eigenständiges Simulator-Fahrzeug aufgebaut. Optisch ist es direkt an den Audi R8 LMS angelehnt. Steigen die Fans in den karbonschwarzen Rennwagen mit der PlayStation-Lackierung ein, fühlen sie sich wie in der Startaufstellung. Sie nehmen Platz in einem Schalensitz, wie er auch im echten GT3-Rennwagen zu finden ist. Ein Beifahrer kann das einzigartige Erlebnis teilen, denn im Cockpit ist eine zweite Sitzschale montiert. Ein gegenüber dem echten Rennwagen vereinfachter Käfig erleichtert den Spielern das Ein- und Aussteigen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Townstar.

Nissan Townstar löst den NV200 ab

„Jaguar Land Rover Ice Academy“.

Mit Jaguar und Land Rover aufs Eis

Toyota Yaris Cross.

Toyotas Hybrid-SUV: Zwitterantrieb für Klein und Groß

zoom_photo