Seat

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi
Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Genf 2010: Der Seat Ibiza kommt im Sommer als Kombi Bilder

Copyright:

Seat Ibiza ST. Bilder

Copyright:

Seat Ibiza ST. Bilder

Copyright:

Seat Ibiza ST. Bilder

Copyright:

Seat Ibiza ST. Bilder

Copyright:

Seat greift die Idee des Ende der 90er-Jahre vorgestellten Cordoba Vario wieder auf und wird vom neuen Ibiza erstmals wieder auch einen Kombi anbieten. Für das zusätzliche Gepäckvolumen wurde der Kleinwagen um 18 Zentimeter auf 4,23 Meter gestreckt.

Ibiza ST

Der Ibiza ST, so der Name der neuen Modellvariante, bietet einen 430 Liter großen Kofferraum, der sich natürlich erweitern lässt. [foto id=“148041″ size=“small“ position=“right“]

Aggregate

Für den Seat Ibiza ST sind drei Benziner und drei Diesel-Aggregate verfügbar. Sie decken eine Leistungsspanne von 51 kW / 70 PS bis 77 kW / 105 PS ab. Optional wird ein Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Mit dem 1.2 TDI und dem 1.2 TSI stehen zwei besonders verbrauchsarme Triebwerke zur Verfügung. Der Ibiza-Kombi kommt im Frühsommer 2010 in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten auf den Markt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

Volkswagen Polo

Volkswagen Polo zieht Viele an

zoom_photo