Honda startet Hybridoffensive: Ausbau auf vier Modelle bis 2012

Honda startet Hybridoffensive: Ausbau auf vier Modelle bis 2012 Bilder

Copyright: auto.de

Honda wird sein Angebot an Hybridautos in den kommenden vier Jahren auf vier Modelle ausbauen. Neben dem bereits seit einigen Jahren verkauften Civic Hybrid, bringt der japanische Hersteller im April nächsten Jahres mit dem Insight ein preiswertes Einstiegsmodell in diese alternative Antriebsart.

Wahrscheinlich 2010 folgt ein sportliches Coupé auf Basis des CR-Z Konzeptfahrzeugs, dass ausschließlich als Hybridmodell angeboten werden soll. Ende 2011 geht Honda schließlich ins Kleinwagensegment und bietet den gerade neu auf den Markt gekommenen Jazz als Hybrid-Variante an.

Im Gegensatz zu Toyota setzt Honda dabei weiterhin auf die Mildhybrid-Technologie, bei der der Elektroantrieb nur zur Unterstützung des Verbrennungsmotors in bestimmten Fahrsituationen dient.

2009…

Der im nächsten Jahr kommende Insight soll als „Hybrid für Jedermann“ zu einem günstigen Einstiegspreis vermarktet werden. Maße und Gewicht des Hybridsystems wurden dafür nochmals reduziert. Gleichzeitig hat Honda auch das Produktionssystem verbessert. Alle diese Maßnahmen sollen den bisher noch relativ hohen Aufpreis für die Hybrid-Technik reduzieren.

Der Hersteller erhofft sich für den Insight einen jährlichen Absatz von 200 000 Einheiten in Europa, Japan und Nordamerika. Wenn das Hybrid-Quartett vollständig ist, soll der jährliche Absatz aller vier Fahrzeuge weltweit bei rund 500 000 Einheiten liegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS Facelift 003

Mercedes-Maybach GLS Facelift

Volkswagen ID. Aero: Die Limousine wird elektrisch

Volkswagen ID. Aero: Die Limousine wird elektrisch

Honda Civic e-HEV

Fahrbericht Honda Civic e-HEV: Viel elektrisch unterwegs

zoom_photo