In Nordrhein-Westfalen werden die meisten Autos gestohlen
In Nordrhein-Westfalen werden die meisten Autos gestohlen Bilder

Copyright:

In Nordrhein-Westfalen werden die meisten Autos gestohlen Bilder

Copyright:

In Nordrhein-Westfalen werden die meisten Autos gestohlen Bilder

Copyright:

Autodiebe bevorzugen ältere Kraftfahrzeuge. Das liegt nicht daran, dass diese besonders attraktiv wären, sondern vielmehr daran, dass die Sicherheitstechniken leichter überlistet werden können und Ersatzteile besonders gefragt sind. Das höchste Risiko besteht laut der Diebstahlstatistik der Deutschen Versicherer (GDV) für Autos, die zehn Jahre oder älter sind. Insgesamt sind im vergangenen Jahr in Deutschland 16 502 Pkw gestohlen worden. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang von 13 Prozent. Die von den Versicherern bezahlten Summen sind im gleichen Zeitraum um 15,7 Prozent auf 178,3 Millionen Euro gesunken. Das beliebteste Modell beim Autoklau ist der VW Caravelle Multivan 2.5 TDI, von dem elf von 1 000 versicherten Fahrzeugen gestohlen wurden. Platz zwei belegt der BMW X5 3.0 D, der 7,8 Mal unfreiwillig den Besitzer gewechselt hat. Mit 6,3 Diebstählen je 1 000 versicherter Pkw hat es der Porsche Cayenne 4.5 Allrad auf den dritten Rang der Klauliste geschafft.

[foto id=“53660″ size=“small“ position=“right“]

Generell haben Porsche-Fahrer gemessen am Fahrzeugbestand das höchste Risiko, Opfer eines Autodiebes zu werden, gefolgt von Trabbi-Besitzern, Audi-Haltern und BMW-Fahrern. Verhältnismäßig selten entwendet wurden Fahrzeuge der Marken Mercedes, Seat, Rover und Saab. Die meisten Autodiebe scheinen in Berlin und Hamburg am Werk zu sein. Dort liegen die Klauraten bei 2,5 und 1,4 je 1 000 Pkw, während die Vergleichszahlen von Bayern und Baden-Württemberg bei je 0,2 liegen. Gemessen an der absoluten Zahl ist jedoch Nordrhein-Westfalen Spitzenreiter in Sachen Fahrzeugklau. Im vergangen Jahr sind dort 4 192 Pkw entwendet worden, während es beim zweitplatzierten Berlin 2 065 Fahrzeuge gewesen sind. Auch die Diebstahlzahlen bei den Krafträdern und Leichtkrafträdern sind 2007 zurückgegangen. 4 432 gestohlene Krafträder bedeuten ein Minus von 13,3 Prozent, bei den Leichtkrafträdern fiel die Zahl um 3,0 Prozent auf 1 596 Einheiten. Mofas und Mopeds sind dagegen mit 10 860 Einheiten um 6,9 Prozent häufiger gestohlen worden als 2006.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo