Jeep Grand Cherokee Plug-in-Hybrid

Grand_Cherokee_4xe Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Während die Produktion des brandneuen dreireihigen Jeep Grand Cherokee L (WL75) 2021 im neuen Detroit Assembly Complex – Mack Werk in Detroit anläuft, haben wir jetzt unseren ersten Blick auf den zweireihigen Jeep Grand Cherokee 4xe (WL74) 2022, der auf öffentlichen Straßen getestet wird. Dieser brandneue 2022 Jeep Grand Cherokee 4xe ist der zweite Teil einer Welle von neuen Grand Cherokee Modellen, die in diesem Jahr eingeführt werden.

Mut zu kantigem Sportdesign

Der 2022 Jeep Grand Cherokee ist nicht nur kürzer als das dreireihige Modell, sondern er hat auch einige andere Designmerkmale. Am auffälligsten ist das Design der Frontpartie, das auf diesem Prototyp der 4xe-Ausstattung zu sehen ist. Der Grand Cherokee lässt den eher eckigen Look des L-Modells zugunsten eines sportlicheren und kantigeren Looks hinter sich.
Grand_Cherokee_4xe

Copyright: Automedia

Im L in die dritte Reihe

Der zweite Punkt ist das Design der Heckscheibe. Während der Grand Cherokee L durch den Einsatz der dritten Sitzreihe einen kastenförmigeren Look aufweist. Das bedeutet, dass das Glas der Heckscheibe größer ist und eher eine quadratische Form hat als das, was diese neuesten Fotos für das zweireihige Modell zeigen. Der zweireihige Grand Cherokee hat eine spitzwinklige Heckscheibe mit einem Heckpfosten, der aussieht, als wäre er ein Design-Wurf zurück zu den Grand Cherokee (WK) Modellen, die von 2005 bis 2010 liefen.
Grand_Cherokee_4xe

Copyright: Automedia

Antriebseinheit brüderlich teilen

Der Antrieb des 4xe wird voraussichtlich vom Jeep Wrangler 4xe übernommen, der einen aufgeladenen 2,0-Liter-I4-Motor hat, der mit zwei Elektromotoren gekoppelt ist und eine Leistung von 375 PS und ein Drehmoment von 470 Pound-feet bietet. Es gibt Gerüchte, dass ein komplett neuer turbogeladener "Tornado"-Reihenmotor mit serienmäßiger 48-V-Mild-Hybrid-Elektrifizierung seinen Weg unter die Haube des Grand Cherokee finden wird. Es heißt auch, dass er mit einem völlig neuen Achtgang-Getriebe gepaart sein wird, das über einen Elektroantrieb verfügen wird.
Grand_Cherokee_4xe

Copyright: Automedia

Produktionsstart

Es wird erwartet, dass der zweireihige Jeep Grand Cherokee 2022 in der Jefferson North Assembly Plant in diesem Herbst in Produktion geht. Wer nicht warten möchte, kann auf andere Jeep Plug-in-Hybrid Modelle zurückgreifen, die schon jetzt erhältlich sind. Zum Beispiel der Jeep Renegade 4xe oder Jeep Compass 4xe
Grand_Cherokee_4xe

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Leon e-Hybrid vor dem archäologischen Park i

Unterwegs mit dem Seat Leon e-Hybrid zu den alten Römern in Xanten

c-klasse_allterrain

Mercedes-Benz C-Klasse All-Terrain im Anmarsch

Audi Q7 50 TDI Quattro

Praxistest Audi Q7 50 TDI Quattro: Ruhiges Reisen ohne Schnörkel

zoom_photo