Kommendes Mercedes-Benz C63 AMG T-Modell ertappt

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Vor kurzem wurde die neue Mercedes-Benz C-Klasse offiziell vorgestellt, und es ist klar, dass das neue Modell in Sachen Aussehen nicht allzu sehr aus der Reihe tanzt. Die C-Klasse ist eine Brot-und-Butter-Maschine für die Schwaben, aber der heiße Mercedes-Benz C63 AMG – und besonders der Mercedes-Benz C-Klasse Kombi, der hier in der Nähe des Nürburgring-Testzentrums getestet wird – ist eine epische Sportmaschine mit wenigen Rivalen. Unsere neuen Aufnahmen zeigen das Auto mit viel weniger Tarnung.

Unterschiede mit Understatement

Darunter scheint sich eine richtig subtile Evolution des muskulösen Kombis zu verbergen. Dezente Ausbuchtungen in den Kotflügeln lenken die Aufmerksamkeit auf den Schriftzug, und das neue C-Klasse-Gesicht mit klarer AMG-Kante und dem Panamericana-Kühlergrill distanziert den C63 von seinen zahmeren Brüdern. Der Rest des Wagens unterscheidet sich jedoch nicht wesentlich vom aktuellen Modell.
mercedes c63 amg kombi

Copyright: Automedia

Motor und Leistung

Das könnte unter der Haube anders sein. Offensichtlich sind diese Fotos nur oberflächlich, aber es gibt Gerüchte, dass der C63 der nächsten Generation den Biturbo-Schriftzug verlieren könnte. Das liegt daran, dass er den Biturbo-V8 verlieren könnte, der schon seit einiger Zeit unter der Motorhaube brummt, aber das bedeutet nicht, dass die AMG-Ikone ihren Biss verlieren wird. Der turboaufgeladene 2,0-Liter-Vierzylinder, der im Mercedes-Benz A45 AMG S heroische 416 PS leistet, könnte in den C63 übergehen und mit einem elektrischen Hybrid-Antriebsstrang noch mehr Leistung gewinnen. Er bräuchte etwa 100 PS mehr, um die Leistung des C63 der aktuellen Generation zu übertreffen, aber die Elektrizität kann sicherlich liefern.
auto.de

Copyright: Automedia

Variante mit Hybrid denkbar

Dennoch, ein knurrender V8 gehört zum C63 wie die AMG-Marke, und es ist schwer zu sagen, wie die Käufer auf einen solchen Schritt reagieren würden. Ob die Zukunft des mächtigen Mercedes nun ein Hybrid mit Vierzylinder oder ein röhrender Twin-Turbo-V8 ist, wir können uns zumindest damit trösten, dass er immer noch elegant, aggressiv und erhaben aussehen sollte.
auto.de

Copyright: auto.de

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo