BMW

Leipzig wird Autostadt der Zukunft
Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Leipzig wird Autostadt der Zukunft Bilder

Copyright: auto.de

Im BMW-Werk Leipzig hat die Produktion der ersten voll-elektrischen BMW 1-er begonnen. Beinahe zeitgleich bekundete der südkoreanische Hersteller für Elektorauto-Batterien SB LiMotive sein Interesse, eine neue Niederlassung in direkter Nachbarschaft zum BMW-Werk in Leipzig bauen zu wollen. Dieses hatte 2009 den Zuschlag für die Produktion der eletrischen Modelle BMW i3 und i8 erhalten.

Elektro 1er als Generalprobe

Bereits 2010 hatte BMW auf der Detroit Auto Show das [foto id=”376589″ size=”small” position=”right”] BMW 1er Concept ActiveE auf Basis des 1er Coupé vorgestellt. Das Modell wird nun in einer auf 1.000 Einheiten limitierten Kleinserie im Leipziger Werk produziert. Das sei die bisalng größte Menge an Elektrofahrzeugen, die ein deutscher Automobilhersteller produziert hätte, gab BMW-Sprecher Jochen Müller in der Donnerstagsausgabe der in Halle/Saale erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung bekannt. In Deutschland dürfte man den 1er ActiveE jedoch kaum zu Gesicht bekommen, denn nach Unternehmensangaben sollen diese vor allem in die USA und nach China geliefert und dort getestet werden.

[foto id=”376590″ size=”small” position=”left”]

Leipzig bald Elektro-Mekka

Bereits im Februar 2011 hatte die Stadt Leipzig auf Ihrer Homepage vermeldet, dass das BMW Werk in der sächsischen Metropole den Zuschlag für die Produktion der beiden Elektrofahrzeuge i3 und i8 erhalten habe. Da liegt es nahe, dass es sich bei der Kleinserien-Produktion des  BMW 1er ActiveE um eine Art Testlauf für die künftige Produktion von Elektrofahrzeugen handeln könnte. Ein weitere Umstand scheint dies zu untermauern. Wie der MDR weiter mitteilte, bekundete der südkoreanische Hersteller für Elektorauto-Batterien SB LiMotive sein Interesse, eine neue [foto id=”376591″ size=”small” position=”right”]Niederlassung in direkter Nachbarschaft zum BMW-Werk in Leipzig bauen zu wollen. Schon 2009 hatten BMW und SB LiMotive, ein Joint Venture von Bosch und Samsung, darauf geeinigt, dass die Koreaner die Batterietechnik für das sogenannte „Mega City Vehicle“ liefern, das den Seriennamen BMW i3 erhalten wird. Sollte sich dies bestätigen könnten bei BMW und SB LiMotive knapp 1.800 neue Arbeitsplätze entstehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo