Mercedes-Benz E-Klasse erspäht

Die Mercedes-Benz E-Klasse 2021 hat für das neue Modelljahr ein Facelift erhalten, um besser mit dem aktualisierten BMW 5er konkurrieren zu können. Mercedes aktualisierte das Außendesign, optimierte die Motorenpalette und verbesserte die Innenraumtechnik. Nach dieser Auffrischung gehört die E-Klasse zu den überzeugendsten Limousinen der Mittelklasse auf dem Markt.

Erste Erkenntnisse

Aber wenn der Slogan des Unternehmens "Das Beste oder nichts" lautet, bleibt keine Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Deshalb haben unsere Spionagefotografen die nächste Generation der E-Klasse erneut abgelichtet, diesmal bei Testfahrten in Mercedes eigenem Land, der Stuttgarter Innenstadt in Deutschland. Wir waren etwas überrascht, eine neue E-Klasse so kurz nach dem jüngsten Facelift zu sehen, aber die Entwicklungszyklen in der Automobilindustrie sind ziemlich lang, daher macht der Zeitpunkt Sinn. Der überraschend dünn getarnte Testwagen wurde bei Fahrversuchen gesichtet.
Mercedes E-Class 004

Copyright: Automedia

Voraussichtlicher Marktstart

Die nächste Generation der E-Klasse, die wahrscheinlich als W214 bezeichnet wird, soll irgendwann im Jahr 2023 oder 2024 auf den Markt kommen. Es bleibt also noch viel Zeit für weitere Spionagebilder, die mehr vom serienreifen Design zeigen. Mercedes hat bereits sein elektrisches E-Klasse-Pendant mit dem Namen EQE auf den Markt gebracht, aber basierend auf diesem kürzlich gesichteten Prototyp scheint es, dass das Unternehmen auch in der nächsten Generation ein Benzinmodell anbieten wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche steigt beim VfB Stuttgart ein

Porsche steigt beim VfB Stuttgart ein

IONIQ 5: Elektriker für die Langstrecke

IONIQ 5: Elektriker für die Langstrecke

Flotter Mini-Hyundai i10

Flotter Mini-Hyundai i10

zoom_photo