BUßGELDKATALOG

Urteil: Kein Fahrverbot bei Existenzgefährdung

Urteil: Kein Fahrverbot bei Existenzgefährdung

Ein Schreiben des Arbeitgebers mit einer Kündigungsandrohung kann ausreichen, um dem Betroffenen ein drohendes Fahrverbot zu ersparen. So hat jetzt nach Angaben des ADAC aktuell das Oberlandesgericht Bamberg entschieden (3 Ss OWi 2/2011 vom 26.1

ADAC informiert über Bußgelder im Ausland

ADAC informiert über Bußgelder im Ausland

Wer eine Reise mit dem Auto ins europäische Ausland plant, sollte bedenken, dass Verkehrssünden in vielen Ländern mit wesentlich höheren Strafen geahndet werden als in Deutschland. Eine Trunkenheitsfahrt in Dänemark kann beis

Rad-Rambos - Führerschein in Gefahr

Rad-Rambos – Führerschein in Gefahr

Viele Radfahrer haben, höflich ausgedrückt, ein durchaus gespanntes Verhältnis zur Straßenverkehrsordnung und legen sie entsprechend großzügig aus. Ampeln und Verkehrszeichen werden zu Teilen der Stadtmöblierung,

Verkehrswacht: Alkoholverbot für Kraftfahrer

Verkehrswacht: Alkoholverbot für Kraftfahrer

Alkoholeinfluss war im Jahr 2009 bei 5,6 Prozent der Verkehrsunfälle eine der Ursachen; an den Folgen starben 440 Menschen. Das sind rund elf Prozent aller Verkehrstoten. Laut einer eigens eingesetzten Arbeitsgruppe der Deutschen Verkehrswach

Später Rotlichtverstoß - Kein höheres Bußgeld nach sieben Sekunden

Später Rotlichtverstoß – Kein höheres Bußgeld nach sieben Sekunden

Das Bußgeld für einen Rotlichtverstoß darf nicht erhöht werden, wenn eine Ampel bereits besonders lange Rot gezeigt hat. Das hat das Kammergericht Berlin im Fall eines Autofahrers entschieden, der sieben Sekunden nach Ende der G

Kommentar: Respekt für Oldenburger Richter und ihr (Winter-)Reifen-Urteil

Kommentar: Respekt für Oldenburger Richter und ihr (Winter-)Reifen-Urteil

Winterreifen sind nicht gerade ein Thema für so heiße Sommertage, wie wir sie derzeit erleben. Doch wenn das Oberlandesgericht Oldenburg mitten in der Sommerhitze einen erst 2006 eingeführten Bußgeldtatbestand zu einer gesetzli

Stinkefinger und ''Alte Sau'': Was Beleidigungen am Steuer kosten

Stinkefinger und “Alte Sau“: Was Beleidigungen am Steuer kosten

Verbale Ausraster am Steuer eines Autos können teuer werden. Auch abfällige Gesten werden mit Strafen bis zu 4 000 Euro geahndet. Hier ein kleiner Einblick in den inoffizielle Bußgeldkatalog der Beschimpfungen. Beschimpfung Fr&uum

Ratgeber: Autofahrer-Neuerungen zum Jahreswechsel

Ratgeber: Autofahrer-Neuerungen zum Jahreswechsel

Der Jahreswechsel bringt für Autofahrer und Trucker wieder einige Neuerungen und Änderungen mit sich. Ab dem 1. Januar 2010 verschärfen einige Städte und Kommunen die Einfahrtsregelungen für ihre innerstädtischen Umwelt

ACE legt aktualisierten Bußgeldkatalog vor

ACE legt aktualisierten Bußgeldkatalog vor

Der jetzt vom Auto Club Europa (ACE) herausgegebene aktualisierte Bußgeldkatalog informiert über das jeweilige Maß der Sanktionen bei sämtlichen, im Straßenverkehr möglichen Vergehen. Im Vorwort des ACE-Bußge

auto.de

Bußgelderhöhung beeinflusst Fahrverhalten

Der neue Bußgeldkatalog zeigt zwei Monate nach Inkrafttreten seine ersten Wirkungen beim Fahrverhalten. Laut der Umfrage des Portals www.auto.de halten sich 29 Prozent der Befragten seit Eintritt der Bußgelderhöhung verstärkt

TIPPS VOM AUTOMARKT