Neue Wasserstoff-Tankstelle in Hamburg
Neue Wasserstoff-Tankstelle in Hamburg Bilder

Copyright: auto.de

Das deutsche Netz mit Wasserstofftankstellen wird dichter: Jetzt hat der Industriegase-Hersteller „Air Products“ eine Wasserstofftankstelle an Shell Deutschland geliefert. Der Mineralölkonzern integriert die Anlage in die bereits bestehenden Shell Tankstelle in Hamburg an der Bramfelder Chaussee.

Damit gibt es zur Zeit etwa 25 Wasserstofftankstellen in Deutschland. Bis 2015 soll es an deutschen Straßen insgesamt 50 Versorgungsstationen für Wasserstoff geben. Der amerikanische Spezialist „Air Products“ für die Herstellung und die Nutzung von gasförmiger Energie hat weltweit bereits über 150 Tankstellen zur Wasserstoffversorgung eingerichtet. Darüber lassen sich pro Jahr rund 350 000 sichere Tankvorgänge abwickeln.

Der neue Versorgungspunkt in Hamburg kann täglich 40 Kilogramm Wasserstoff abgeben. Damit lassen sich rund 50 Fahrzeuge betanken. Der jeweilige Tankvorgang nimmt etwa drei Minuten in Anspruch und ist in der gesamten Abwicklung mit dem konventionellen Nachtanken an der Kraftstoffsäule vergleichbar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo