Neuer Land Rover Range Rover SVR fotografiert

Range Rover Sport SVR 004 Bilder

Copyright: Automedia

Die neue Generation des Land Rover Range Rover wurde bereits mehrfach gesichtet, und Land Rover arbeitet auch am Nachfolger des Range Rover Sport. Und genau den haben unsere Spione jetzt in der heißen SVR-Variante erwischt.

Markant

Auf den ersten Blick sind die Unterschiede zwischen dem Range Rover Sport SVR 2023 und der regulären Variante des SUVs aufgrund der dicken Tarnlackierung vielleicht nicht zu erkennen. Allerdings gibt es keine Vinyl-Aufkleber, die die stärkeren Bremsen und die vierfachen Auspuffrohre verbergen könnten, und genau diese verraten ihn. Sobald die künstliche Haut abfällt, was wahrscheinlich Anfang 2023 der Fall sein wird, da der reguläre Range Rover Sport vermutlich Ende nächsten Jahres auf den Markt kommt, wird ein aggressiveres Gesamtdesign zum Vorschein kommen. Die Stoßfänger sollen sportlicher aussehen, mit größeren Lufteinlässen an der Front und einem fies gestylten Diffusor am Heck. Auch der Dachspoiler soll kräftiger ausfallen.
Range Rover Sport SVR 001

Copyright: Automedia

Interieur

Auch im Innenraum wird es Änderungen gegenüber den normalen Sport-Varianten geben: Vordersitze mit zusätzlichen Seitenwangen, exklusivere Polsteroptionen, vielleicht mit Nähten und Kedern in lebhaften Farben, sowie ein verbessertes Infotainment-System und digitale Anzeigen. Auch die Fahrmodi werden verfeinert, und in der sportlichsten Einstellung wird er sehr schnell sein.
Range Rover Sport SVR 003

Copyright: Automedia

Leistung und Beschleunigung

Von dem angeblich von BMW stammenden V8-Motor mit Doppelturboaufladung werden rund 600 PS erwartet, was einen Vorsprung von 25 PS gegenüber der aktuellen Generation bedeuten würde. Allradantrieb und eine schnell schaltende Automatik werden an Bord sein. Der Spurt von 0 auf 100 km/h soll in weniger als 4,5 Sekunden erfolgen, was der offiziellen Zeit des Vorgängers entspricht, während die Höchstgeschwindigkeit weiterhin bei 280 km/h liegen könnte.
Range Rover Sport SVR 006

Copyright: Automedia

Alternative Antriebe

Wie der normale Range Rover Sport von 2023 wird auch der SVR auf der Modular Longitudinal Architecture aufgebaut sein. Die Plattform, die auch für den größeren und luxuriöseren Range Rover der nächsten Generation verwendet wird, kann Verbrennungsmotoren, Mild-Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und sogar Elektroantriebe aufnehmen.
Range Rover Sport SVR 010

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo