Neuwagengeruch weniger giftig

Neuwagengeruch weniger giftig Bilder

Copyright: auto.de

Die Qualität der Innenluft in Neuwagen hat sich verbessert. Das geht aus einer Untersuchung des US-amerikanischen Ecology Center hervor. Demnach ist der Anteil von bedenklichen Stoffen wie Blei, Chlorin und Phthalaten in Kunststoffen und Textilien im Modelljahr 2008 gegenüber dem Vorjahr insgesamt gesunken. Zu den gesündesten Autos gehört der Smart Fortwo als Coupé und Cabriolet. Ebenfalls als unbedenklich stuften die Tester die Luftqualität in den auch in Deutschland erhältlichen Modellen BMW M5, Lexus LS 460, Dodge Caliber, Porsche 911 und Mercedes-Benz CLK ein. Die besten Werte erreichte das nur in den USA erhältliche SUV Acura RDX SH. Das Auto mit der schlechtesten Innenraumluft ist dem Test zufolge der Mitsubishi Eclipse Spider. Auch der BMW 128i, der Mercedes-Benz E350 sowie der Audi TT schneiden schlecht ab.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

Mazda CX-5.

Mazdas Bestseller geht gestärkt ins nächste Jahr

zoom_photo