Nissan Pulsar – Qashqai für Konservative

Nissan Pulsar - Qashqai für Konservative Bilder

Copyright: Nissan

Das neue Kompaktmodell von Nissan kommt im Herbst 2014 unter dem Namen Pulsar auf den deutschen Markt. Die Schräghecklimousine tritt die Nachfolge des bis 2006 gebauten Almera und des zwischen 2008 und 2011 angebotenen Tiida an. Zuletzt hatten die Japaner in der hierzulande wichtigen Kompaktklasse auf ein klassisches Modell nach VW-Golf-Zuschnitt verzichtet und stattdessen den SUV-artigen Crossover Qashqai ins Programm genommen. Der Pulsar soll die Lücke im Modellprogramm wieder schließen.

Details zum Fahrzeug sind noch rar. Der Fünftürer wurde laut Hersteller nach europäischem Geschmack entwickelt und läuft künftig im spanischen Barcelona vom Band. Als Motoren kommen unter anderem die vom Qashqai bekannten Vierzylinder-Diesel mit 1,2 bis 1,6 Liter Hubraum in Frage. Auch eine leistungsstarke Nismo-Variante, die dann gegen den VW Golf GTI antritt, ist wahrscheinlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo