Oldtimer Preise – Die teuersten Klassiker 2011
Oldtimer Preise - Die teuersten Klassiker 2011 Bilder

Copyright:

Ferrari 340 Mexico von 1952 Bilder

Copyright:

Talbot-Lago T150 C SS von 1938 Bilder

Copyright:

Ferrari 375 MM von 1955 Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz Typ S 26/180 Bilder

Copyright:

Die teuersten Klassiker 2011 Bilder

Copyright:

Der deutsche Durchschnittsoldtimer ist 15.000 Euro wert und damit weitaus günstiger als die Preziosen, die im vergangenen Jahr bei Auktionen die höchsten Preise erzielten. Der Oldtimer-Marktbeobachter Classic Car Tax hat die edelsten und vor allem teuersten alten Fahrzeuge vorgestellt, die 2011 unter den Hammer kamen.

Mit 16,9 Millionen US-Dollar (ca. 13,2 Mio. Euro) war der teuerste verkaufte Oldtimer 2011 der Ferrari 250 Testa Rossa von 1957, ein offener Rennsportwagen. Auf Platz zwei folgt mit 10,3 Millionen US-Dollar (8 Mio. Euro) der Duesenberg Model J Roadster von 1931 und damit der teuerste Vorkriegsklassiker und das teuerste Auto aus amerikanischer Produktion.

Dicht dahinter kommt mit dem Mercedes-Benz 540K Spezial Roadster von 1937 und 9,6 Millionen US-Dollar (7,5 Mio. Euro) das erste deutsche Auto. Damit ist das Modell, von dem nur 25 Exemplare entstanden, der teuerste Mercedes überhaupt.

Abgeschlagen mit 5,2 Millionen US-Dollar (4,06 Mio. Euro) folgt der Ferrari 250 SBW Competizione von 1960. Auf Platz fünf schafft es ein Mercedes-Benz Typ S 26/180 von[foto id=“399889″ size=“small“ position=“left“] 1927 mit 5 Millionen US-Dollar. Nicht viel günstiger ist der Ferrari 375 MM von 1955, der für 4,7 Millionen US-Dollar versteigert wurde. Für 4,6 Millionen US-Dollar wurde vergangenes Jahr ein Mercedes-Benz 540K Spezial Cabriolet von 1939 versteigert.

Das älteste fahrbereite Automobil, ein De Dion Bouton Dos-a-Dos von 1884 wechselte bei einer Auktion für 4,6 Millionen US-Dollar den Besitzer. Ein französischer Talbot-Lago T150 C SS von 1938 wurde für 4,4 Millionen US-Dollar verkaufte. Aus Italien stammt der Ferrari 340 Mexico von 1952, der 4,2 Millionen US-Dollar erzielte und auf Platz 10 landet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi e-Tron Sportback.

Audi e-Tron Sportback Erlkönig nahezu unverhüllt

Toyota e-Palette.

Toyota befördert Athleten im autonomen Taxi

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

zoom_photo